Der Low Carb Genuss. Frittata, grüner Spargel und Parmesan.

Frühlingszeit ist Spargelzeit. Das feine Gemüse erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im vergangenen Jahr verzehrte jeder Deutsche ca. 1,6 Kilogramm Spargel. Schon im alten Griechenland und im Römischen Reich war Spargel wegen seiner Nährstoffe und dem einzigartigen Geschmack sehr beliebt. Zusammen mit mealy-App, der einzigartigen Koch-App für Food-Blogger und Genuss Liebhaber möchten wir euch heute Saskia und ihren Foodblog Foodlikers vorstellen.
Bratkartoffeln oder Omlett? Nee, das ist eindeutig Frittata mit grünem Spargel und Parmesan. Das Frittata Rezept lässt sich wirklich ganz einfach und schnell zubereiten und kann sogar kalt gegessen werden.

Spargel zählt zu einem sehr geschmackvollen und edlem Gemüse.

foodlikers foodblogFrittata – Das klingt schon ziemlich aufregend, dabei kommt in das Rezept nicht mehr als ein paar Kartoffeln, Eier, Parmesan und natürlich grüner Spargel. Apropos Spargel. Schon schade, dass Spargel gerade mal von April bis Juni geerntet werden kann. Viel zu kurz für Spargel-Liebhaber. Ob grüner Spargel, weisser Spargel, gekocht, gebraten, als Salat oder in einem leckeren italienischen Omlett, Spargel zählt eindeutig zu einem sehr geschmackvollen und edlem Gemüse.
Hast Du noch ein paar Zucchini und Paprika übrig? Dann ab damit in deine selbstgemachte Frittata. Das Rezept kann beliebig kombiniert werden.Hierfür eignen sich total viele frische Zutaten. Pilze, Zwiebeln, Tomaten, Paprika – egal welche Zutat Du für dein Frittata Rezept auswählst, es wird ein absolutes Gaumen-Fest werden. ?
Und so geht es. Zutaten für 4 Personen. Dazu wird benötigt:
[su_list icon=“icon: angle-double-right“ icon_color=“#335cba“]

  • 6 Kartoffeln
  • 100 g Grüner Spargel
  • 4 Eier
  • 50 g Parmesan, am Stück
  • 3 TL Schnittlauch, frisch
  • 4 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

[/su_list]
Zubereitung in ca. 25 min
[su_list icon=“icon: angle-double-right“ icon_color=“#335cba“]

  • Geschälte Kartoffeln und grünen Spargel in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne mit Öl ca. 10 Minuten garen.
  • Eier verquirlen, geriebenen Parmesan, Pfeffer, Salz und klein geschnittenen Schnittlauch unterrühren.
  • Alles zusammen in eine Auflaufform geben und im Backofen bei 150°C etwa 10 Minuten stocken lassen.

[/su_list]

Foodblog Foodlikers

foodlikersFür mehr gesunde Vielfalt im Kochtopf – Der Foodblog Foodlikers hält nicht nur eine tolle Auswahl an vegetarischen, zuckerreduzierten, vollwertigen und gesunden Rezept bereit, er soll vor allem das Lebensgefühl zurück in die Küche bringen. Das Angebot an vorgefertigten Lebensmitteln hat in der heutigen Zeit enorm zugenommen. Mir ist es deshalb sehr wichtig zu zeigen, dass viele Rezepte ohne großen Aufwand einfach zuzubereiten sind und NATÜRLICH viel besser schmecken. Mit frischen Zutaten einfach kochen kann wirklich jeder. Getreu nach dem Motto: „You shouldn’t cook to eat it, you should cook to love it.“

Von Food-Bloggern inspiriert!

mealy-startupMEALY. Die mealy-App ist eine tolle Koch-App für Food-Blogger-Rezepte. Als App-Nutzer folgst du nicht nur deinen Lieblings-Food-Bloggern, sondern erhälst zusätzlich noch einen individuellen Feed mit wunderbaren Rezept-Vorschlägen ganz nach deinem persönlichen Geschmack.
Die Vorschläge lassen sich sogar nach der eigenen Ernährungsweise anpassen, so dass etwa nur vegane oder glutenfreie Rezepte vorgeschlagen werden. Ideal für eine bewusste Ernährung und ein einzigartiges Kocherlebnis.

Das könnte Sie auch interessieren

[su_posts id=“6444″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“4912″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“6221″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.