Warum es glücklich macht bei Google zu arbeiten und wie Sie ein Teil davon werden können.

Google zählt weltweit zu den Konzernen mit der höchsten Mitarbeiterzufriedenheit. Eines der Erfolgsprinzipien ist das revolutionäre Selbstentwicklungsprogramm Search Inside Yourself, das Google Ingenieur Chade-Meng Tan zusammen mit renommierten Wissenschaftlern wie Jon Kabat-Zinn und Daniel Goleman entwickelte. Kern der 2-Tages Seminare sind ein leicht umsetzbares Achtsamkeitskonzept, das auf drei einfachen Prinzipien basiert: Aufmerksamkeitstraining, Selbsterkenntnis sowie der Aneignung nützlicher geistiger Gewohnheiten.

Wer regelmäßig übt, wird im Beruf wie im Privatleben zufriedener, gelassener, kreativer und schließlich auch erfolgreicher und das nicht nur bei Google. Search Inside Yourself bietet dabei ein Achtsamkeitstraining, um emotionale Intelligenz zu erlernen, mit dem Ziel, zufriedener, gelassener, kreativer und schließlich auch erfolgreicher zu werden. Es umfasst Übungen und Meditationen, um die Konzentration zu verbessern, die Selbstwahrnehmung zu erhöhen und nützliche mentale Gewohnheiten zu entwickeln.

Erstmalig von einem zertifizierten Lehrer in Deutschland

Günther Panke

Günther Panke

Mitte Oktober diesen Jahres wurde Search Inside Yourself (SIY), in Stuttgart erstmals komplett vom ersten zertifizierten SIY-Lehrer Deutschlands unterrichtet. Günther Panke, Gründer des Mindful Leadership Institute, führte die Teilnehmer 2 Tage durch das straffe Programm, das basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern näherbringt, wie sie wesentliche Grundlagen von Führungsfähigkeiten durch Achtsamkeit trainieren können. Achtsamkeit – mindfulness – ermöglicht Selbstwahrnehmung und die ist die Basis von Selbstregulierung.

Die Fähigkeit der Erholung nach Rückschlägen

Am ersten Tag erfuhren die Lernenden ebenso, dass die achtsamsten Menschen auch die glücklichsten sind. Mehr als ein schöner Nebeneffekt. Denn zusätzlich zur realistischen Selbsteinschätzung trägt Glück auch zur Resilienz bei, der Erholungsfähigkeit nach Rückschlägen. Der zweite Tag bringt die Seminarteilnehmer zu den Grundlagen ihrer eigenen Motivation und beleuchtet die eigenen Werte als Triebfeder für Ziele und Handeln. Sich über die eigenen inneren Zustände im Klaren zu sein, ist eine wesentliche Grundlage für Empathie.
Search Inside Yourself
Diese muss eben kein Mitleiden sein, sondern als Verstehen des Anderen bei gleichzeitiger Unterscheidung von der eigenen Person eher ein Mitfühlen. Und Mitgefühl stärkt wiederum die eigene Resilienz. Sollten Führungskräfte aber nicht eher Konsequenz oder gar Strenge walten lassen, mag sich mancher fragen? Wissenschaftliche Studien haben längst belegt, dass sich die erfolgreichsten Führungskräfte durch hohe Emotionale Intelligenz auszeichnen. Das Seminar zeigt Wege auf, wie mit Empathie echte Win-Win-Situationen geschaffen werden können, ohne dass sich die Führungskraft verbiegen oder faule Kompromisse machen muss.

Handfestes Wissen und Erfahrungen direkt für den Geschäftsalltag

Search Inside YourselfImmer geht es im SIY-Kurs um beides, sowohl die logisch schlüssige Argumentation, das Verstehen, als auch um das Üben und Anwenden. Die Seminarteilnehmer nehmen handfestes Wissen und Erfahrungen direkt mit in ihren Geschäftsalltag. Die dem MLI vorliegenden schriftlichen Rückmeldungen zu den wichtigsten Lerninhalten reichen von „Erkenntnis über meine Prioritäten und Technik sie zu erkennen“ über „wissenschaftliche Hintergründe“ bis „tiefe Einblicke“.

Wie ein kluges Führungskräfte-Training mehr tut als die Oberfläche zu polieren.

Womöglich inspiriert durch den Geburtsort von SIY, das Unternehmen Google in Kalifornien, hatten sich zu diesem Seminar zum einen Teil Persönlichkeiten angemeldet, die als Vieldenker mehr über dieses mentale Training wissen wollten. Ein weiterer Teil des Publikums wusste bereits um die Vorzüge der Achtsamkeit, ist selber Coach oder Seminarleiter. Viele arbeiten im Human-Resource-Bereich oder als Führungskraft. Sie werden als Multiplikatoren wirken, dieses Programm in Deutschland bekannt zu machen, denn auf 94 % der Rückmeldebögen war bei der Frage: „Würden Sie Ihren Kollegen das SIY-Seminar empfehlen?“ das Kreuzchen bei „ja“ gemacht.

Voll konzentriertes Zuhören auf der einen Seite, langsames Nicken, die Blicke teilnehmend, erstaunt bei den einen, nachdenklich bei anderen. Ruhig und klar um echtes Nachvollziehen bemüht. Die Stimmen der Sprechenden zumeist gedämpft, die Gesten unterstreichen durch ihre Intensität die Bedeutung des Gesagten. Auch die Mimik zeigt, dass hier Wesentliches geäußert wird: Das ist ein Eindruck aus einer Zweier-Übung am zweiten Tag des Search-Inside-Yourself-Seminares.

Hier finden Sie zudem weiterführende Informationen und genaue Veranstaltungstermine des Mindful Leadership Institute in Stuttgart.

Heike Mum Autorin Heike Mumm ist freiberufliche Biologin, Yoga- und MBSR-Lehrerin und
Mitarbeiterin am Mindful Leadership Institute. Ihr wissenschaftlicher Hintergrund hat sie immer nach fundierten Wegen der Selbsterkenntnis und Entwicklung Ausschau halten lassen, die sie in der Meditation gefunden hat. Ihr ist es eine Ehre, Anliegen und Passion gleichermaßen, diese Erfahrungen weiterzugeben. Weitere Informationen unter: www.stressreduktion-mit-achtsamkeit.jimdo.com