Wie Superfoods immer frisch und besonders vielfältig sein können

Superfoods sind natürliche, nicht industriell hergestellte Lebensmittel, die einen hohen Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien haben. Aufgrund ihrer hohen Nährstoffdichte wirken sie sich positiv auf die Gesundheit aus. Schon in kleinen Mengen decken Superfoods den Nährstoffbedarf des Körpers. Durch den modernen Begriff „Superfoods“ vergisst man aber schnell, dass es sich dabei eigentlich um altbewährte Naturprodukte handelt, die viele Vorteile gegenüber industriell hergestellten Nahrungsmitteln haben und passen somit gut in die Clean-Eating Ernärung.

Fruchtfleisch und Schale sind voller gesunder Nährstoffe

Die Açai Beere gilt seit einigen Jahren als wahres Superfood: Ursprünglich stammt sie aus Südamerika, doch auch auf dem nordamerikanischen Kontinent und in Europa hat sie sich inzwischen längst verbreitet. Dabei handelt es sich um eine dunkelrote bis lilafarbene Beere, die einen Durchmesser von rund 2 cm erreicht und optisch der Heidelbeere am nächsten ist.
Genau wie auch diese zeichnet sich die Oberfläche durch einen feinen, samtigen Film aus. Allerdings besitzt die Açai Beere in ihrem Innern einen nicht essbaren Kern, welcher rund 90% der gesamten Fläche der Beere ausmacht. Dennoch sollte der Rest der Frucht nicht unterschätzt werden, denn das Fruchtfleisch und auch die Schale sind voller gesunder Nährstoffe und Vitamine.

Eine Kirsche aus der Familie der Malpighiengewächse

Häufig nennt man die Acerola auch Acerolakirsche, allerdings hat diese Frucht mit der normalen, hier bekannten Kirsche nicht viel gemein – bis auf das Aussehen. Die Acerola hat einen Durchmesser von 1,5 bis 3 cm und zeichnet sich durch ihre leuchtend rote Farbe aus. Sie trägt außerdem den Namen Barbados-, Antillen-, Ahorn- oder Puerto-Rico-Kirsche.
Bei der Acerola handelt es sich um eine Steinfrucht, die der Familie der Malpighiengewächse angehört. Sie wird vor allem in Brasilien, Florida, Mexiko und Jamaica kultiviert und gedeiht an einem kompakten, nicht zu hoch wachsenden Baum. Darüber hinaus pflanzt man sie ebenfalls in Indien und in einigen südostasiatischen Ländern an.

Camu Camu aus dem Amazonas-Regenwald

Camu Camu ist ein Superfood, dessen Bekanntheitsgrad noch nicht allzu groß ist. Dabei enthalten die Früchte des Camu Camu Strauchs zahlreiche Vitamine, Proteine, Ballaststoffe und Mineralstoffe, wodurch sie zu einer gesunden Ernährung beitragen. Im Amazonas-Regenwald, wo der Camu Camu Strauch beheimatet ist, werden die Früchte wegen ihrer zahlreichen gesundheitsfördernden Stoffe schon seit Jahrhunderten von der indigenen Bevölkerung verzehrt. Erst seit kurzer Zeit ist Camu Camu auch in unseren Breitengraden zum beliebten Superfood geworden.

Auch als filzige Apfelbeere bekannt

Aroniabeeren gehören zu den Rosengewächsen. Sie werden mit einem anderen Namen auch oft Apfelbeeren genannt. Ursprünglich stammen diese Pflanzen aus Nordamerika. Es gibt unter den Aroniabeeren viele verschiedene Arten. Aroniabeeren wachsen an Sträuchern.
Die Früchte können verschiedene Farben haben, die je nach Art von leuchtend rot bis fast schwarz variieren können. Die Früchte der Aroniabeeren-Sträucher wurden deshalb so bekannt und beliebt, weil entdeckt wurde, dass sie eine besonders hohe Konzentration an Nährstoffen aufweisen.

Superfoods-Mixturen für bedarfsorientierte Ernährungspläne

In Pulverform können Superfoods durch die hohe Konzentration schon in geringen Mengen einen wichtigen Beitrag zur Vitalstoffversorgung leisten. Supermixtur ist dabei Vorreiter in der Entwicklung innovativer Superfoods-Konzepte.
Die Vision der Supermixtur Macher ist es mithilfe personalisierter Superfoods-Mixturen bedarfsorientierte Ernährungspläne zu erleichtern. Wer bisher verschiedene Produkte einzeln kaufen und kombinieren musste kann nun seine eigene Rezeptur in einer einzigen Packung selbst zusammenstellen. Dabei werden die Rohstoffe von renommierten Superfoods-Herstellern auf der ganzen Welt bezogen, womit eine hohe Produktqualität sicher gestellt wird.
Supermixtur bietet dazu die beste Möglichkeit, eine individuelle, tägliche Superfood-Mixtur zusammenzustellen. Dabei kann aus 19 verschiedenen Zutaten gewählt und in 5%-Schritten eigene und einzigartige Kombination zusammenstellt werden.

Was ist das Besondere an Superfoods?

Superfoods weisen von Natur aus eine sehr hohe Nährstoffdichte auf. Zudem versorgen Superfoods sich mit diesen Nährstoffen in ihrer natürlichsten Form und stellen somit eine ideale Alternative zu Vitamin-Kapseln oder -Pulvern dar. Superfoods enthalten zudem in vielen Fällen wichtige Antioxidantien, die freie Radikale im Körper bekämpfen und sind darüber hinaus eine exzellente Proteinquelle.

Was bewirken die Antioxidantien in den Superfoods?

Antioxidantien binden so genannte freie Radikale und unterstützen den Körper dabei oxidativen Stress zu verringern. Ihre Fähigkeit z.B. Alterungsprozesse der Haut zu verlangsamen wird derzeit breit erforscht und viele Nutzer schwören auf den extra Kick an Vitalität, den sie in Sport und Alltag dadurch verspüren.
Hier finden Sie weitere Information zu supermixtur.de

Das könnte Sie auch interessieren

[su_posts id=“10191″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“5343″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“8922″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“8688″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“8267″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“8180″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“7951″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“5510″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“7234″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“6946″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“6444″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]
[su_posts id=“4912″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.