Was kann man machen wenn man immer kalte Hände hat

Was kann man machen wenn man immer kalte Hände hat

Wer unter eisigen Händen und Füßen leidet, sobald die Temperaturen sinken, kann auf ein paar einfache Hausmittelchen zurückgreifen. Schon leichte Dehnübungen und etwas Bewegung kann helfen gegen kalte Hände: Kneten Sie Ihre Finger durch, kreisen Sie Ihre Handgelenke, strecken Sie die Arme aus. Das hat übrigens den schönen Nebeneffekt, dass Sie sich gleich viel wacher fühlen!

  • Den ganzen Körper warm halten: Handschuhe allein genügen nicht immer. Wem leicht kalt wird, der sollte auch auf warm eingepackte Füße achten und den ganzen Körper gegen kühlen Wind und Luftzug abschirmen.
  • Angepasste Kleidung hilft, die Eisluft verbreitende Klimaanlage im Sommer abstellen meist auch. In den Zimmern sollte die Luft nicht zu feucht und nicht zu trocken sein.
  • Handschuhwärmer gegen Gefäßkrämpfe: Wer an einem Raynaud-Syndrom leidet, benötigt oft extra warm gefütterte Fäustlinge oder spezielle Taschen- beziehungsweise Handschuhwärmer.

Wechselbäder wenn man immer kalte Hände hat

Ein Wechselbad kann ebenfalls eine wirksame Therapie gegen kalte Hände sein. Füllen Sie dafür jeweils eine Schüssel mit kaltem und mit warmem Wasser und tauchen Sie die Arme abwechselnd hinein. Die Zugabe von durchblutungsfördernden Kräutern wie Rosmarin, Fichtennadel, Ingwer und Kampfer unterstützt das Aufwärmen der Hände.

  • Hände lieben es trocken: Kommen die Hände viel mit Wasser in Berührung, etwa bei der Arbeit, schützen Arbeitshandschuhe vor längerer Nässeeinwirkung und zudem gegen chemische Stoffe, zum Beispiel aus Putzmitteln. Nach der Arbeit, nach dem Waschen oder Schwimmen heißt es, die Hände immer gut abtrocknen.
  • Handgymnastik und Massagen: Sie regen die Durchblutung an und halten die Gelenke beweglich.
    Handpflege: Täglich eincremen und die Nägel richtig pflegen – damit beugen Sie Hautschäden und Gesundheitsproblemen an den Händen vor.

Anspannung beenden wenn man immer kalte Hände hat

Was kann man machen wenn man immer kalte Hände hat
Was kann man machen wenn man immer kalte Hände hat
Angespanntheit und Stress können bei empfindlichen Menschen kalte Hände verursachen. Durch Angst und Belastung ziehen sich die Blutgefäße in den Händen zusammen und beeinträchtigen die Blutzirkulation in den Händen. Doch was kann man machen wenn man immer kalte Hände hat? Entspannungsübungen wie Yoga behandeln das Problem ganzheitlich wenn kalte Hände psychologische Ursachen haben.

Schlechte Durchblutung

Wenn die Hände immer wieder oder dauerhaft schlecht durchblutet sind, kann das viele Gründe haben. Lebensgewohnheiten haben Einfluss auf Blutfluss, Beschaffenheit der Gefäße, Herz- und Kreislauftätigkeit, Hormon- und Nervenfunktionen. Rauchen allen voran, Bewegungsmangel, einseitige Ernährung, Alkohol, zu wenig Schlaf, Stress und seelische Belastungen spielen oft eine Rolle, wenn jemand sich immer wieder zwischendurch die fröstelnden Hände reibt.

Das könnte Sie auch interessieren

[su_posts id=“12853″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“12632″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“8108″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“8800″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“8785″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“8141″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“7798″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

[su_posts id=“7826″ post_type=“page“ tax_operator=“0″ order=“desc“]

Was kann man machen wenn man immer kalte Hände hat

Immer kalte Hhände auch im Sommer

kalte hände und füße männer

kalte hände ursache eisenmangel

creme gegen kalte hände

was tun gegen kalte hände am pc

tipps gegen kalte hände

durchblutungsfördernde salbe hände

kalte hände beim zocken