Warum kann ich nicht einschlafen, obwohl ich müde bin

Warum kann ich nicht einschlafen, obwohl ich müde bin

Warum kann ich nicht einschlafen, obwohl ich müde bin. 5 Tipps zum einschlafen

Wer kennt das nicht? Du bist müde von einem anstrengenden Tag, liegst im Bett, drehst dich von einer Seite auf die andere und kannst einfach nicht einschlafen. Warum ist das so, dass du nicht einschlafen kannst, obwohl du total erschöpft und müde bist. Warum kann ich nicht einschlafen?

Die Gründe für Schlaflosigkeit sind vielfältig

Es kann viele Ursachen dafür geben, warum du trotz Müdigkeit nicht einschlafen kannst. Erst wenn du die Gründe für deine Schlaflosigkeit kennst, kannst du aktiv dagegen etwas unternehmen. Wir haben die wichtigsten Ursachen zusammengefasst, warum Menschen nicht schlafen können:

  • Unregelmäßiger Schlafrhythmus
  • Zu viele Gedanken im Kopf
  • Ungünstige Trinkgewohnheiten
  • Keine körperliche Erschöpfung
  • Falsches Verhalten vor dem Schlafen gehen
  • Schlechte Schlafatmosphäre
  • Krankheiten

Unregelmäßiger Schlafrhythmus

Die innere Uhr ist ein Werkzeug unseres Körpers, das wir nicht unterschätzen dürfen. Diese innere Uhr liebt es, sich an regelmäßige Zeiten zu orientieren und unsere Wach- und Schlafphasen daran zu koppeln. Kommt es zu Unregelmäßigkeiten beim Schlafen, wehrt sich unser Körper dagegen und lässt uns munter bleiben, obwohl wir müde sind. Jetlag ist hier das Extrembeispiel, wo sich der Schlafrhythmus am intensivsten verändert. Aber auch das Wochenende mit geänderten Schlafzeiten kann bei empfindsamen Menschen bereits dazu beitragen, dass sie nicht mehr einschlafen können.

1. Zu viele Gedanken im Kopf – Warum kann ich nicht einschlafen?

Warum kann ich nicht einschlafen, obwohl ich müde bin
Warum kann ich nicht einschlafen, obwohl ich müde bin

Ein Thema, das dich beim Schlafen gehen noch immer beschäftigt, kann dich daran hindern, dass du einschläfst. Du denkst die ganze Zeit daran, wodurch dein Gehirn aktiv bleibt und dich nicht einschlafen lässt. Mit einem Tagebuch kannst du dir hier Abhilfe schaffen. Wenn du alles aufschreibst, was dich an diesem Tag beschäftigt hat und was du am nächsten Tag noch erledigen möchtest, schaffst du Freiraum für deine Gedanken und dein Gehirn kann zur Ruhe kommen.

2. Ungünstige Trinkgewohnheiten – Ich kann nicht einschlafen

Die falschen Getränke vor dem Schlafen gehen führen dazu, dass dein Körper aktiv bleibt, obwohl du dich müde fühlst. Koffeinhaltige Getränke sind hier besonders erwähnenswert. Sie blockieren den Stoff “Adosin” im Körper, wodurch dieser denkt, dass er eigentlich nicht müde ist. Kaffee, schwarzer Tee, Energy Drinks und sonstige koffeinhaltige Getränke sollten vor dem Schlafen gehen also vermieden werden.

3. Keine körperliche Erschöpfung und ich werde nicht müde

Du hattest einen anstrengenden Tag, wo du sehr viel nachdenken und entscheiden musstest, allerdings deinen Körper selbst nicht richtig belasten musstest? Auch das ist ein häufiger Grund, weshalb sich Menschen beim Einschlafen schwer tun. Vor allem Büroangestellte sind hier am meisten davon betroffen. Das Gehirn ist müde und erschöpft, doch der Körper wurde nicht ausgelastet, weshalb er nicht zur Ruhe kommen will. Regelmäßig Sport und Bewegung ist hier also das einfache Mittel dagegen. Zusätzlich hat das auch noch den Effekt, dass du deinen Kopf frei bekommst und dich dadurch von den Gedanken im Kopf befreist.

4. Falsches Verhalten vor dem Schlafen gehen

Schlafrituale helfen unserem Körper dabei, sich auf das Entspannen vorzubereiten. Dadurch fällt es uns leichter, dass wir einschlafen können. Die Zeit vor dem Schlafen gehen signalisiert hier dem Körper, was auf ihn zukommen wird und kann ihn hier durcheinander bringen, wenn man sich vor dem Schlafen gehen falsch verhält. Digitale Geräte und Fernseher sind direkt vor dem Einschlafen sehr kontraproduktiv. Die Bilder von Smartphones und Fernseher aktivieren unser Gehirn und lassen uns schwerer entspannen.

Subjektiver Schlafeindruck. Dabei ist die versuchte Kontrolle über den Schlaf in noch einer anderen Hinsicht fruchtlos: Sie verleitet zu Fehleinschätzungen über den eigenen Schlaf. Überwachen Mediziner Patienten im Schlaflabor, stellen sie häufig fest, dass der subjektive Eindruck und die Realität weit auseinanderklaffen. Dabei ist die nächtliche Wirklichkeit meist nicht annähernd so schlimm wie angenommen. Quelle: Süddeutsche Zeitung

5. Schlechte Schlafatmosphäre. Was hilft beim einschlafen

Auch die Atmosphäre im Schlafzimmer beeinflusst unseren Schlaf. Ein aufgeräumtes Zimmer wirkt entspannend, während ein chaotisches Zimmer genau das Gegenteil bewirkt. Fühlt sich der Körper nicht wohl, kann es ihm schwerer fallen, sich auf das Schlafen einzustellen. Auch die Lichtverhältnisse spielen eine sehr große Rolle. Ist der Raum nicht ausreichend abgedunkelt, so kann der Körper kein Melatonin produzieren, welches den Tag-Nacht-Rhythmus regelt und sich positiv auf unseren Schlaf auswirkt. Nicht nur das Einschlafen, sondern auch der Schlaf selbst ist besser, wenn man in einem dunklen Raum liegt, wodurch man sich am nächsten Tag dann auch fitter und frischer fühlt.

Weiterführende Informationen – Warum kann ich nicht einschlafen, obwohl ich müde bin

Das ist interessant

[su_posts id=“23026″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

[su_posts id=“9150″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

[su_posts id=“21775″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

[su_posts id=“17157″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

[su_posts id=“16482″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

[su_posts id=“15414″ tax_operator=“0″ order=“desc“ ignore_sticky_posts=“yes“]

Warum kann ich nicht einschlafen, obwohl ich müde bin

Ich kann nicht einschlafen können trotz Müdigkeit

5 Tipps zum einschlafen. Keine Müdigkeit trotz wenig Schlaf

warum kann ich nicht schlafen test

kann nicht einschlafen Soforthilfe

müde aber kann nicht schlafen. Ich werde nicht müde

Ich kann nicht schlafen tipps

Kann nachts nicht schlafen aber tagsüber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.