Wie kann man einen Spülschwamm in der Mikrowelle reinigen?

Lange Benutzung von Spülschwämmen, dauerhaft Feuchtigkeit und Wärme. Das ist Ideal für Krankheitserreger.

Kann man einen Spülschwamm in der Mikrowelle gründlich reinigen? Eine Studie.

Die Theorie dahinter: Man reinigt den Spülschwamm in der Mikrowelle, mit oder ohne Zitronensaft oder Spülmittel, für wenige Minuten bei 800 bis 1200 Watt. Doch hilft das wirklich? Denn schon in einem kleinen Würfel von 1cm x 1cm Spülschwamm können mehr als 50 Millarden Bakterien leben.

Das Gute: Im Spülschwamm in der Mikrowelle können so 99,99999 Prozent der Bakterien abgetötet werden. Zu diesem Schluss kamen Wissenschaftler der Hochschule Furtwangen. Das Problem dabei: Alles was übrig bleibt im Spülschwamm hat jetzt einen optimalen Nährboden ohne Konkurrenten und daher vermehren sich die wenigen Bakterien nun sehr schnell. Nach einigen Wochen mehrfacher Behandlung der Spülschwämme in der Mikrowelle und nach ausführlichen Untersuchungen und Analysen im Praxistest, kamen die Wissenschaftler zu interessanten Ergebnissen.

Weniger Bakterien, aber stärkere

Es überlebten Bakterien, einzelligen Lebewesen, Pilze und sogar Viren in den Spülschwämmen. Und nicht nur das, sie wurden vermutlich auch noch resitenter gegenüber äußeren Einflüssen und der Reinigung in der Mikrowelle. Man kennt diese Anpassung schon von den bekannten Krankenhauskeimen. Die behandelten Bakterien entwickeln quasi einen Schutz gegen die Reinigung, die fittesten überleben und vermehren sich im Spülschwamm, so die Forscher.

Fazit: Spülschwämme tauschen, recyclen oder upcyclen

Bei täglicher Benutzung von Spülschwämmen sollte der Verbraucher alle ein bis zwei Wochen Spülschwämme und Lappen ersetzen. Eine zusätzliche Behandlung der Spülschwämme in der Mikrowelle schadet dennoch nicht und kann gegen gewisse Bakterien, Kleinstlebewesen und Gerüche helfen. Nach dem Wechsel müssen die Spülschwämme dennoch nicht direkt entsorgt werden.

Recyclen Sie benutzte Spülschwämme einfach für Arbeiten draußen, im Garten, der Garage oder am Haus. Oder upcyclen sie die alte Spülschwämme nach gründlicher Reinigung mit Spülmittel, in der Mikrowelle und anschließender Trocknung. Hier haben wir 7 kreative Ideen – Upcycle alte Spülschwämme.

Das könnte Sie auch interessieren

7 kreative Idee – Upcycle alte Spülschwämme.

Handgefilterter Kaffee ist ein Genuss. Filterkaffee richtig kochen.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

So geht Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

So geht die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson Das Verfahren der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR) ist nicht nur am leichtesten zu lernen, sondern es ist auch am besten wissenschaftlich untersucht. Daher ist die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson sehr zu empfehlen. Der Physiologe und Arzt Edmund Jacobson beobachtete bereits 1928, dass die Anspannung der Muskulatur häufig …

Continue reading „So geht Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson“

0 Kommentare
In 100 Jahren Mode für Damen

In 100 Jahren Mode für Damen hat sich viel geändert, doch etwas ist gleich geblieben ..

100 Jahre Damenmode in 2 Minuten In zwei Minuten zeigt der Lifestyleblog mode.com die wichtigsten stilbildenden Looks der letzten 100 Jahre in Sachen Mode für Damen. Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Yoga bedeutet Ruhe und Besinnung, aber Amina zeigt es auf ganz besondere Weise.

Yoga ist die Bezwingung des eigenwilligen und ungestümen Geistes Autorin Amina über sich selbst: „Meine ersten Yoga-Stunden habe ich schon als Kind gehabt. Seit dem habe ich mich durchgehend mal mehr mal weniger der Yoga-Praxis hingegeben – aber nie den Bezug dazu verloren. Mein großes Interesse für die indische Kultur und Lehren haben mich immer …

Continue reading „Yoga bedeutet Ruhe und Besinnung, aber Amina zeigt es auf ganz besondere Weise.“

Vegane Wurzeln von Fischfressern und Flexitariern in Peking

Bio-Produkte und vegane Lebensmittel sind in Peking noch nicht so verbreitet wie in Europa. Allerdings gibt es in China, eine Geschichte die Jahrhunderte zurück reicht, eine Geschichte des achtsamen Essens und des Vegetarismus. Die vegetarische Kultur in China hat ihren Ursprung im Buddhismus und im Konzept des “leben und leben lassen”. Die Entscheidung fleischlos zu …

Continue reading „Vegane Wurzeln von Fischfressern und Flexitariern in Peking“

0 Kommentare

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.