Vielen Verlegern ist der Hochmut vergangen. Self-Publisher wollen in den Buchhandel.

Im Interview mit Ruprecht Frieling. Unkonventioneller deutschsprachiger Autor, Verleger und Produzent. Der „Bücherprinz“ publizierte mehr als 40 in verschiedene Sprachen übersetzte Bücher, darunter Ratgeber rund um das Thema Schreiben.

Krimi-Königin Nika Lubitsch und Ruprecht Frieling. Foto: Lichtinspektor

Zwischen 1980 und 2002 ebnete er mit seinem Verlag Frieling & Partner als erster deutscher Verleger der Nachkriegszeit mehr als zehntausend Self-Publishern den Weg zum eigenen Buch.

Zudem ist Ruprecht Frieling aktiv im Vorstand des Selfpublisher-Verbandes e.V. wirbt auf Messen, Kongressen, Veranstaltungen und im Internet für die Idee des verlagsfreien Publizierens und moderiert launige Talkshows mit erfolgreichen Self-Publishern. Frieling liebt Bücher, Blues, Bach, Wagner, Dada und Surrealismus. 

Herr Frieling, wie schätzen Sie die Zukunft des Self-Publishing ein?

Ein halbes Jahrhundert bin ich nun im Steinbruch des Wortes tätig und war in diesen langen Jahren stets aufgeschlossen für all das, was sich an neuen Möglichkeiten und Wegen eröffnete. Aber die magische Kristallkugel, die mich in die Zukunft blicken lässt, habe ich dabei leider nie gefunden …

Fakt ist: Das Self-Publishing in der Form, wie wir es heute erleben, gibt es im deutschsprachigen Raum erst seit wenigen Jahren. Es ist inzwischen kein Neugeborenes mehr, die Bewegung kann auf eigenen Füßen stehen, laufen und sprechen. In ein paar Jahren wird aus dem Kind ein Jugendlicher, vielleicht sogar ein Rebell, erst später wird die Bewegung erwachsen. Wir haben also noch erheblichen Entwicklungsspielraum vor uns, und ich bin überzeugt, dass unsere bisherigen Vorstellungen vom Lesen, Schreiben und Veröffentlichen fundamental über den Haufen geworfen werden.

Wohin geht die Reise?

Erstrebenswert scheint mir als nächstes Ziel ein Brückenschlag zum Buchhandel, um die Grenzen zwischen etablierten Autoren und Verlagen und denjenigen, die selbstständig auf die Suche nach neuen Lesern und Zielgruppen gehen, zu öffnen.

Der Selfpublisher-Verband, Zusammenschluss eigenständig denkender und handelnder AutorInnen im deutschsprachigen Raum, hat hierzu gemeinsam mit der MVB GmbH, dem Marketing- und Verlagsservice des Börsenvereins des Buchhandels, den Deutschen Selfpublishing-Preis ausgelobt. Hauptpreis ist exklusive Präsenz im Buchhandel. Dies ist die Premiere für die Kooperation des deutschen Buchhandels mit der Welt der Self-Publisher und folgt dem Ziel, selbstverlegten Büchern mehr und mehr einen Platz in den Buchhandelsstrukturen zu erobern.

Welche Rolle spielt dabei Amazon?

Amazon hat das Self-Publishing nicht erfunden. Mit dem Kindle-Programm leitete der international tätige Konzern allerdings eine Explosion der Entwicklung ein, die das Self-Publishing für jeden erschwinglich und technisch möglich machte. Das Unternehmen hat bewiesen, dass der Buchmarkt letztlich sogar weitgehend ohne Verlage und Buchhändler funktionieren könnte.

Amazon ist der unangefochtene Marktführer aufgrund seiner aggressiven Preispolitik, der spottbilligen Lesegeräte und einer ausgefeilten softwaregesteuerten Bindung zum Kunden. Die Algorithmen des Konzerns werden in Kürze so entwickelt sein, dass Vielleser Bücher erhalten, von denen sie noch gar nicht wissen, dass sie diese als nächste bestellen werden.



Die Verlags-Imprints von Amazon in Deutschland (Tinte & Feder, Montlake, Edition M und 47 North) haben sich übrigens jüngst entschlossen, auch den Buchhandel mit ihren Titeln zu beliefern. Dies ist für mich ein weiteres Indiz einer neuen Qualität in der Entwicklung des Buchmarkts.

Weshalb denken viele deutsche Verlage noch nicht wirklich agil und nachhaltig, wenn es um das Erschließen neuer Möglichkeiten in Zeiten des digitalen Wandels geht?

Auch in der deutschen Verlagsszene gab und gibt es Vordenker. Der Bertelsmann-Konzern versuchte bereits vor 25 Jahren, mit dem „DiscMan“ Interessenten für das elektronische Lesen zu gewinnen. Diese Innovation floppte, vielleicht kam diese Technik zu früh oder wurde von zu wenigen Verlagen inhaltlich unterstützt. Ich erinnere mich, erstmals 1998 auf einem „Palm III“ ein digitales Lexikon mit Volltextsuche genutzt zu haben. Wenn ich Branchenkollegen damals auf diese unglaublich innovative Technologie und das darin liegende Potential hinwies, entgegneten sie mit müdem Lächeln.

Inzwischen ist vielen Verlegern der Hochmut vergangen. Allerdings gibt es immer noch eine Reihe etablierter Unternehmen, die pomadig auf die Entwicklung schauen und glauben, die Zukunft für sich gepachtet zu haben. Sichtbar werden solche Verlage schon daran, dass sich die Preise ihrer Elektrobücher kaum von denen der Papierbücher unterscheiden. Dort wird einfach nicht verstanden, dass beispielsweise mit preiswerten E-Books gänzlich neue Käuferschichten angesprochen und für das Lesen gewonnen werden können. Diese Transusen werden in den nächsten Jahren vom Markt bereinigt und nur noch als Namen, als Imprints flexiblerer Häuser aufscheinen.

Wie können sich größere Verlage, die zuweilen wie unbewegliche Tanker im Ozean agieren, besser auf die aktuelle Situation einstellen?

Viele größere Verlage bemühen sich, an der Goldader Self-Publishing zu schürfen, indem sie Imprints oder Unterfirmen gründen. Damit wollen sie Autoren suggerieren, sie hätten dank des Nimbus der dahinter stehenden Marke größere Chancen, entdeckt und gelesen zu werden. Doch diese Aktivitäten wirken auf mich bislang halbherzig und werden bestenfalls als Scouting gesehen, um den einen oder anderen zufällig gut gehenden Titel sicher in der Tasche zu haben.

Verlegerin Julia Eisele, Starautorinnen Hanni Münzer und BC Schiller, Ruprecht Frieling. Foto: Archiv Frieling

Nun schwärmen auch Literaturagenten aus, um sich namhafte Self-Publisher zu sichern. Interessanterweise sind manche der gewonnenen Autoren unzufrieden mit dem, was sie mit ihren neuen Verlagspartnern erleben. Langsame Produktionsweise und zähe Debatten mit Verlagsleuten über Buchtitel und Cover, die dem eigentlichen Kunden der Verlage, dem Buchhändler, gefallen sollen, entsprechen nicht dem, was der Arbeitsweise des Self-Publishers entspricht.

Echte Chancen haben deshalb mittelfristig nur Verlage, die das Wesen des Self-Publishings verinnerlichen. Dazu zählt auch der Mut, am konservativsten Markteilnehmer, dem Buchhändler, vorbei direkt auf den Leser zuzugehen. Denn der erfolgreiche Self-Publisher schreibt für die Leser statt für Zwischenhändler und selbsternannte Literaturvermittler. Hier liegt auch eine Chance für den Buchhändler, der die Entwicklung versteht und nutzt, statt sie zu verdammen.



Welche Rolle spielt künftig der Lektor? Was sollte bleiben, und was wird anders?

Die Bedeutung des Lektors als Sparringspartner des Autors wächst. Erfolgreiche Self-Publisher arbeiten mit Lektoren, Korrektoren, Grafikern und gegebenenfalls Übersetzern. An der Peripherie der Bewegung schießen entsprechende Dienstleister wie Pilze aus dem Boden. Bevorzugt werden dabei freie, verlagsunabhängig denkende und arbeitende Fachleute, die unvoreingenommen auf den Text schauen.

Weshalb haben es Crossmedia-Formate, die häufig von traditionellen Verlagen abgelehnt werden, weil sie wegen ihrer Mischformen (z.B. aus Fachbüchern und Ratgebern) in kein Schema passen, im Self-Publisher-Bereich leichter?

Verlage neigen dazu, möglichst exakt definierte Zielgruppen anzusprechen. So verlangen im Romance-Bereich die meisten Verlage beim Liebesroman ein Happy End. Literarische Bedeutung haben in den vergangenen Jahrhunderten von Shakespeares »Romeo und Julia« über Goethes »Leiden des jungen Werthers« bis zu Margaret Mitchells »Vom Winde verweht« allerdings nur Werke gewonnen, die tragisch endeten. Wer also mit dem Genre Liebesroman experimentieren möchte, hat als Self-Publisher bessere Chancen, sein Publikum zu finden.

Im Sach- und Fachbuch ist der Self-Publisher den schwerfälligen Verlags-Lokomotiven schon deshalb überlegen, weil er blitzschnell reagieren und seine Werke immer brandaktuell halten kann. In diesem Segment werden wir sicherlich noch viele publizistische Überraschungen erleben. Self-Publisher sind derzeit die innovativsten und flexibelsten Kräfte am Bücherhimmel. Wir alle können eine Menge von ihnen lernen.

Das Interview erschien am 30.5.2017 in der Huffington Post


Copyright Steffi Henn
Copyright Steffi Henn

Autorin und Interviewpartnerin Dr. Alexandra Hildebrandt ist Nachhaltigkeitsexpertin und Wirtschaftspsychologin. Sie studierte Literaturwissenschaft, Psychologie und Buchwissenschaft. Anschließend war sie viele Jahre in oberen Führungspositionen der Wirtschaft tätig. Bis 2009 arbeitete sie als Leiterin Gesellschaftspolitik und Kommunikation bei der KarstadtQuelle AG (Arcandor). Beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) war sie von 2010 bis 2013 Mitglied der DFB-Kommission Nachhaltigkeit. Den Deutschen Industrie- und Handelskammertag unterstützte sie bei der Konzeption und Durchführung des Zertifikatslehrgangs „CSR-Manager (IHK)“. Alexandra Hildebrandt ist Sachbuchautorin, Hochschuldozentin, Herausgeberin und Mitinitiatorin der Initiative www.gesichter-der-nachhaltigkeit.de. Sie bloggt regelmäßig für die Huffington Post zu Nachhaltigkeitsthemen und ist Co-Publisherin der Zeitschrift „REVUE. Magazine for the Next Society”.

Digitalisierung der Gesellschaft. Welche Berufe künftig gefragt sein werden.

Die Digitalisierung der Gesellschaft im Allgemeinen und Industrie 4.0 im Besonderen haben das Potenzial, die derzeit schwierige demografische Entwicklung positiv zu verändern. Stellenbezeichnungen wie Digital Officer, Digital Content Strategy Manager, Data Manager, Digital Analyst oder CRM Analyst werden künftig selbstverständlich werden. Das setzt allerdings Können und eine entsprechende Handlungskompetenzen in den jeweiligen Bereichen heraus. Entwicklung, …

Continue reading „Digitalisierung der Gesellschaft. Welche Berufe künftig gefragt sein werden.“

0 Kommentare

Ein besonderer Ort zu Inspiration. Den eigenen Balkon richtig gestalten.

Bei der Gestaltung eines Apartmentbalkons muss es nicht gleichbedeutend sein, dass einfach ein Tisch und einige Stühle aufgestellt werden. Mit etwas Planung und Voraussicht kann dieser Raum zu Ihrem neuen Lieblingsplatz werden, um Zeit zu verbringen. So gestalten Sie Ihren Balkon für Ihre Wohnung Bei der Gestaltung eines Apartmentbalkons geht es im Wesentlichen darum, auf …

Continue reading „Ein besonderer Ort zu Inspiration. Den eigenen Balkon richtig gestalten.“

0 Kommentare

Gin galt mal als etwas tantig. Als Drink, den sich Großmütter heimlich aus dem Kaffeebecher genehmigten.

Gin ist mehr als einfach nur ein alkoholisches Getränk. Er verbindet Genuss mit Gemütlichkeit zu einer perfekten Einheit und lässt sich in unzähligen Variationen zubereiten. Dabei können sich Gin-Liebhaber heute auf eine Vielzahl von Sorten freuen: Old Tom Gin, Sloe Gin, London Dry Gin, Destilled Gin, New Western Dry Gin und viele mehr. Wie viele …

Continue reading „Gin galt mal als etwas tantig. Als Drink, den sich Großmütter heimlich aus dem Kaffeebecher genehmigten.“

0 Kommentare

Eine achtsame Lebensweise verträgt sich gut mit Heiterkeit – 7 Tipps zum Frauentag

1. Für eine “Heiterkeitsbalance” sorgen Je ernsthafter die Hauptbeschäftigung ausfällt, desto mehr heitere Momente sollte der Rest des Tages enthalten. Klar. Oftmals bemerkt man es nicht einmal und wenn doch, fällt ein Umschwenken schwer. Doch mitunter reicht es bereits, sich an die “Heiterkeitsbalance” nur zu erinnern: Mindestens Fifty-Fifty. Halb Ernst, halb Heiterkeit. Schon das Bewusstmachen …

Continue reading „Eine achtsame Lebensweise verträgt sich gut mit Heiterkeit – 7 Tipps zum Frauentag“

0 Kommentare

Hanf. Ein multikulturelle Alleskönner für einen gesunden Geist und Körper

Hanföl ist ein sehr wertvolles, gesundes und zugleich beliebtes Pflanzenöl. Das Öl, welches kalt gepresst wird, ist vielseitig einsetzbar. In keiner Weise ist das aus Cannabis sativa gewonnen Öl, wie fälschlicherweise angenommen, berauschend. Dennoch fühlen sich die Menschen nach dem Genuss wesentlich wohler. Der Samen vom Nutzhanf, Cannabis sativa, stellt die Basis der Hanföl Herstellung …

Continue reading „Hanf. Ein multikulturelle Alleskönner für einen gesunden Geist und Körper“

0 Kommentare

Erlebnis Lebensglück – J. Fothergill

Was braucht man zum Glücklich sein? Das selbe, wie zum Unglücklich sein. Bist Du glücklich? Ich meine so richtig? Wenn Du diesen Artikel liest, geht es Dir wahrscheinlich so wie vielen. Das Leben ist schon nicht schlecht, aber so ganz fantastisch ist es auch nicht. Falls ich mich da täusche, dann bitte entschuldige und spring zum …

Continue reading „Erlebnis Lebensglück – J. Fothergill“

0 Kommentare

Skinny Hosen. Mit der richtigen Passform in den Frühling starten.

Ihren Ursprung hat die trendige enge Jeanshose in der Skaterjugend. Die ersten Modelle wurden 2006 entwickelt und schenkten den Sportlern und Sportlerinnen viel Beinfreiheit für ihre Sprünge und Figuren. Hinzu kam, dass die verschiedenen Figuren in der engen Hose auch wesentlich besser zur Geltung kamen. Heute ist die Skinny Jeans nicht mehr den Skatern vorbehalten …

Continue reading „Skinny Hosen. Mit der richtigen Passform in den Frühling starten.“

0 Kommentare

So behalten Sie immer den richtigen Blick. Tipps für gesunde Augen.

Damit Sie und Ihre Augen gesund sind, sollten Sie schon bei der Ernährung darauf achten. Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, Lutein, Zink und die Vitamine C und E können dazu beitragen etwa altersbedingte Sehstörungen abzuwenden. Grünes Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl und Kohl Lachs, Thunfisch und andere fettige Fische Eier, Nüsse, Bohnen und andere Proteinquellen ohne Fleisch Orangen …

Continue reading „So behalten Sie immer den richtigen Blick. Tipps für gesunde Augen.“

0 Kommentare

Die besten gesundheitliche Vorteile von Chiasamen

Chiasamen gehören zu den gesündesten Lebensmitteln der Welt. Sie sind voll mit Nährstoffen, die für Körper und Gehirn wichtige Vorteile haben können. Hier sind die besten gesundheitliche Vorteile von Chiasamen. Chiasamen liefern eine enorme Menge an Nährstoffen mit sehr wenigen Kalorien Chiasamen sind winzige schwarze Samen aus der Pflanze Salvia hispanica, die mit der Minze …

Continue reading „Die besten gesundheitliche Vorteile von Chiasamen“

0 Kommentare

So bringst du deine Kurven im Urlaub optimal zur Geltung

Wer bereits mitten im Winter an Sonne, Strand und Cocktails denkt, macht alles richtig. Die Urlaubsplanung nämlich bereitet in der kühlen Jahreszeit besonders viel Freude. Tolle Ziele mit weißem Sand und türkisblauem Wasser locken auch in diesem Sommer. Kurvige Frauen aber sind sich oft unsicher, welches Outfit am Strand besonders gut ankommt. Mit wenigen Tricks …

Continue reading „So bringst du deine Kurven im Urlaub optimal zur Geltung“

0 Kommentare

Geschenk-Ideen und Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag

Viele Menschen würden gern nachhaltiger leben, doch leicht ist das scheinbar nicht immer. Vor allem der Anfang erscheint vielen Menschen so schwer, dass sie es lieber ganz sein lassen. Dabei reichen bereits ein paar kleine Tricks, um den Einstieg in eine nachhaltigere Lebensweise zu schaffen. Der Rest entwickelt sich dann ganz von allein. Wichtig ist …

Continue reading „Geschenk-Ideen und Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag“

0 Kommentare

Warum der No Coding Day bei den Experten für mobile Apps besonders beliebt ist. Im Gespräch mit Josef Gattermayer von Ackee

Dr. Josef Gattermayer ist einer der drei Gründer und Inhaber von Ackee. Er hat an der Tschechischen Technischen Universität in Prag promoviert zu Distributed Computing – und nannte das schon Blockchain bevor der Begriff cool wurde. Im Gespräch mit Tobias Loitsch, Gründer und Herausgeber von HarmonyMinds zu Erfahrungen im Employer Branding und der Talentsuche. Tobias …

Continue reading „Warum der No Coding Day bei den Experten für mobile Apps besonders beliebt ist. Im Gespräch mit Josef Gattermayer von Ackee“

0 Kommentare

Erschreckend und beeindruckend – So abhängig sind wir von unseren Handys

Fast jeder Zweite in Deutschland ist ständig online erreichbar, per E-Mail, Facebook, WhatsApp & Co. Das geht aus einer repräsentativen Studie des Bundesverbands Digitale Wirtschaft hervor. Der italienische Künstler Marco Malgrate hat dieses Thema aus seiner persönlichen künstlerischen Sichtweise betrachtet. So entwirft er Bilder, die Menschen im digitalen Alltag und dem ungefilterten Leben nebeneinander zeigen. …

Continue reading „Erschreckend und beeindruckend – So abhängig sind wir von unseren Handys“

1 Kommentar

5 Minuten Achtsamkeitsatmung, um Ihre Aufmerksamkeit wiederherzustellen

Immer wieder zum Atem zurückkehren, wenn der Geist gewandert ist – so trainieren wir unsere Aufmerksamkeit. Beginnen Sie, indem Sie bequem auf einem Kissen oder in einem Stuhl sitzen . Schließen Sie Ihre Augen oder lassen Sie sie offen und senken Sie den Blick zum Boden. Atme einfach. Atmen Sie wie gewohnt. Es gibt nichts …

Continue reading „5 Minuten Achtsamkeitsatmung, um Ihre Aufmerksamkeit wiederherzustellen“

0 Kommentare

Kennen Sie das? Die Luft ist raus, der Frust ist groß.

Ein jeder kennt das Gefühl. Die Luft ist raus, der Frust ist groß, das Ziel rückt in die Ferne. Das passiert im Berufsleben genauso wie privat. Nur dass es Unternehmer die Existenz kosten kann. Doch was ist passiert? Dafür dass man den Glauben an seine Ziele verliert, kann es viele Gründe geben. Zum Beispiel diesen: …

Continue reading „Kennen Sie das? Die Luft ist raus, der Frust ist groß.“

0 Kommentare

Living Urban Cabin und traditionelle Wohnformen in Peking

Im Rahmen der interdisziplinären Architekturausstellung China House Vision präsentiert MINI vom 21. September bis zum 4. November 2018 die jüngste MINI LIVING Urban Cabin in Peking. Das Micro-Wohnkonzept entstand in Kooperation mit dem lokalen Architekten Dayong Sun. Besonderer Fokus auf der lokalen Identität und Kultur Die Urban Cabin in Peking ist bereits die vierte Interpretation …

Continue reading „Living Urban Cabin und traditionelle Wohnformen in Peking“

0 Kommentare

Erlebnis Lernen – J. Fothergill

Lernen leicht gemacht – genau wie in der Kindheit. Wir lernen oft leicht, ganz ohne es zu merken Ich erinnere mich gut an die viele mühsame Stunden in denen ich versucht habe die französische Sprache zu lernen. Jede Vokabel hat mir Mühe bereitet und heute erinnere ich mich nur an wenig von damals. Allerdings habe …

Continue reading „Erlebnis Lernen – J. Fothergill“

0 Kommentare

Teil 2: Deutschlands atemberaubende Flüsse. — Die besten Kurzreisetips für sonnige Wintertage.

Die Elbe – Der Fluss aus dem Riesengebirge. Länge: 1094km Quelle: Tschechien, Riesengebirge Mündung: Cuxhaven, Deutschland Die Rinnsale aus dem Moor im Krkonoße-nationalpark in Tschechien lassen noch nicht erahnen, dass aus ihnen am Ende ihrer Reise ein 18 Kilometer breiter Fluss werden wird. In Cuxhafen mündet die Elbe in die Nordsee und bildet die bekannte …

Continue reading „Teil 2: Deutschlands atemberaubende Flüsse. — Die besten Kurzreisetips für sonnige Wintertage.“

0 Kommentare

5 Dinge, die unser Gehirn im Alltag austricksen

Unser Gehirn ist sehr komplex und wie es wirklich ganz genau funktioniert, können selbst Forscher teilweise nur erahnen. Eines ist sicher: Die Rechenleistung des menschlichen Denkorgans stellt vermutlich jeden Computer in den Schatten – obwohl man das vermutlich sogar gar nicht wirklich vergleichen kann. So viele Prozesse laufen parallel und in perfekter Reihenfolge ab. Perfekt …

Continue reading „5 Dinge, die unser Gehirn im Alltag austricksen“

0 Kommentare

7 wunderbare Möglichkeiten Apfelessig zu verwenden. (Teil 2)

Teil 1: 7 wunderbare Möglichkeiten Apfelessig zu verwenden.   4) Gepflegte Gesichtshaut und weniger Juckreiz. Mit Wasser gemischt, im Verhältnis 1:1, und sanft auf die Haut getupft, unterstütz naturtrüber Apfelessig die Heilung wunder und geschädigter Hautpartien. Seine desinfizierende und juckreizlindernde Wirkung machen ihn seit jeher zu einem beliebten Hausmittel bei Ausschlägen, Sonnenbrand, Insektenstichen und Hautflechten. Vorbeugend …

Continue reading „7 wunderbare Möglichkeiten Apfelessig zu verwenden. (Teil 2)“

0 Kommentare

Das rote Wunder des Winters. – „Ein Männlein steht im Walde …

… ganz still und stumm, es hat von lauter Purpur ein Männlein um.“ (Rätsellied von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben aus dem Jahr 1843).                                        Die Frucht der Wildrose gehört zu den gesündesten Gaben unsere heimischen Pflanzenwelt. …

Continue reading „Das rote Wunder des Winters. – „Ein Männlein steht im Walde …“

0 Kommentare

Heiße Milch für kalte Tage – Omas „Warme Milch mit Honig“ richtig aufpeppen.

Omas gute „Warme Milch mit Honig“ ist und bleibt ein Klassiker für kalte, gemütliche Winterabende. So peppen Sie Ihn in 2018 auf. Mit ein paar einfach Tricks wir aus dem Klassiker ein abwechslungsreiches und buntes Trendgetränk. Kürbis, rote Beete oder Kardamom bringen nicht nur Farbe ins Leben an grauen Wintertagen, sie fördern außerdem unser Immunsystem …

Continue reading „Heiße Milch für kalte Tage – Omas „Warme Milch mit Honig“ richtig aufpeppen.“

0 Kommentare

7 wunderbare Möglichkeiten Apfelessig zu verwenden. (Teil 1)

1) Sagen Sie Heißhunger, Fettpölsterchen und Wassereinlagerungen adé. Reich an Kalium hilft Apfelessig unserem Körper angesammelte Wassereinlagerungen zu reduzieren. Gleichzeitig wirkt er entzündungshemmend und hilft Schwellungen von innen heraus zu reduzieren. Als Getränk vor Mahlzeit, hilft naturtrüber Apfelessig außerdem bei der Blutzuckerregulierung und der Fettverbrennung. Durch einen stabilen Blutzuckerspiegel, ereilen uns keine Heißhungerattacken mehr.Um die …

Continue reading „7 wunderbare Möglichkeiten Apfelessig zu verwenden. (Teil 1)“

0 Kommentare

Teil 1: Deutschlands atemberaubende Flüsse. — Die besten Kurzreisetips für sonnige Wintertage.

Von der Quelle bis zu ihrer Mündung sind Deutschlands Flüsse nicht nur ein einzigartiges Schauspiel der Natur, sondern sie sind auch ein zentraler Teil unserer Geschichte und die wichtigsten Verkehrsadern Europas. Gerade jetzt, in der dunklen Jahreszeit, laden Deutschlands Flüsse mit ihrer Beschaulichkeit und beruhigenden Stille ein zu ausgedehnten Ausflügen an klaren, sonnigen Wintertagen. In …

Continue reading „Teil 1: Deutschlands atemberaubende Flüsse. — Die besten Kurzreisetips für sonnige Wintertage.“

0 Kommentare

Rituale zum besser schlafen und eine Matratze mit Aloe Vera Bezug.

Wer nicht gut schläft, ist unausgeglichen, erschöpft und dauerhaft müde, das wünscht sich keiner. Solange es sich nicht um eine chronische Schlafstörung handelt, gibt es allerdings gute Nachrichten: Mit ein paar Tricks kann es jeder schaffen, besser zu schlafen. Es gibt verschiedene Dinge, auf die man achten kann, um die bestmöglichen Bedingungen für eine gute …

Continue reading „Rituale zum besser schlafen und eine Matratze mit Aloe Vera Bezug.“

0 Kommentare

Wie im Bayerischen Wald Entschleunigung erfahren werden kann

„Entschleunigung durch Wald und Wellness“ so wirbt der Bayerische Wald um Urlauber und Besucher aus Nah und Fern. Doch außer vieler Bäume, hat der bayerische Landstrich mit seinen vielen Hotels noch einiges mehr zu bieten. Die Seele baumeln zu lassen Thermen, Kurbäder und Wandergebiete sorgen dafür die Seele baumeln zu lassen und besonders erholt, fit …

Continue reading „Wie im Bayerischen Wald Entschleunigung erfahren werden kann“

0 Kommentare

Kältester Ort der Welt. Warum heißer Tee und Wodka hier besonders schmecken.

Wer die winterlichen Temperaturen in Deutschland unangenehm empfindet, der sollte mal nach Oimjakom in Russland fahren. Im Nordosten des russischen Reiches, in der Provinz Jakutien, liegt Oimjakon. Bedeckt von dicken Schnee liegen verstreut kleine Häuser aus Holz. Kleine Pferde, die von den Bewohnern gehalten werden, begrüßen jeden Besucher neugierig. Kältester Ort der Welt. Oimjakon in …

Continue reading „Kältester Ort der Welt. Warum heißer Tee und Wodka hier besonders schmecken.“

0 Kommentare

Flixbus startet mit chinesischen Elektro-Fernbus in Deutschland

Das Fernbus-Unternehmen Flixbus startet mit dem ersten vollelektrischen Fernbus in Deutschland. Der Bus des chinesischen Herstellers Yutong wird auf einer Route zwischen dem Frankfurter Flughafen und der StadtMannheim unterwegs sein. Universitätsstadt Heidelberg mit einem Halt Die Reichweite des Modells C9 mit 40 Sitzplätzen beträgt nach Angaben Hersteller rund 320 Kilometer. Auf der ersten rund 115 …

Continue reading „Flixbus startet mit chinesischen Elektro-Fernbus in Deutschland“

0 Kommentare

Weckruf der Visionäre und Gestalter – Ein Rückblick auf die Burgthanner Dialoge 2018

Aya Jaff, Arne Friedrich und Gordon Weuste sind echte Macher, die den Aufruf von Ranga Yoges hwar sofort unterschreiben würden: „Gestaltet diese Gesellschaft, legt die Hände nicht in den Schoß!“ Sie verstehen ihr Tun als Dienst am Menschen und an der Sache. Dabei geht es nicht um die Inszenierung ihres gesellschaftlichen Engagements, sondern um eine …

Continue reading „Weckruf der Visionäre und Gestalter – Ein Rückblick auf die Burgthanner Dialoge 2018“

0 Kommentare

Digitale Avatare – Mit Investition in disruptive Technologien, schafft Daimler neue Kundenerlebnisse

Daimler Financial Services, der Finanz- und Mobilitätsdienstleister der Daimler AG, beteiligt sich strategisch an Soul Machines, einem neuseeländischen Unternehmen, das weltweit führend ist im Bereich der Emotionalen Intelligenz bei Maschinen und digitalen Avataren. Daimler ist der erste Premium-Hersteller in der Automobilindustrie, der sich mit seiner Investition die Entwicklung von Anwendungsfällen der Emotionalen Intelligenz basierend auf …

Continue reading „Digitale Avatare – Mit Investition in disruptive Technologien, schafft Daimler neue Kundenerlebnisse“

0 Kommentare

Kaffeegespräche mit Hiltrud Baumgarten. Mein Weg zur Mode.

Die Freude am entwerfen und nähen wurde schon in meiner Kindheit geweckt. Ich kann mich erinnern, daß meine gesamte Garderobe von einer Schneiderin hergestellt wurde. Die nahm Maß und ich durfte mir dann den Stoff alleine in der Stadt besorgen. Ebenso bestimmte ich den Schnitt und den Stil. Damals hatten wir in der Schule Handarbeitsunterricht. …

Continue reading „Kaffeegespräche mit Hiltrud Baumgarten. Mein Weg zur Mode.“

0 Kommentare

Maxwell-Scott. Wie eine britische Luxusmarke, alte Familien Traditionen mit modernen Recruiting Methoden verbindet

Interview. Nicole Rohde, bei Maxwell-Scott verantwortlich für die internationale Kommunikation und PR, mit Tobias Loitsch, Gründer und Herausgeber von HarmonyMinds zu Erfahrungen im traditionellen Unternehmertum und die Umsetzung einer moderner Unternehmensphilosophie als Arbeitgeber. Tobias Loitsch: Frau Rohde, bitte stellen Sie doch kurz Maxwell Scott als Unternehmen vor und in welchem Bereich bzw. welcher Position sind …

Continue reading „Maxwell-Scott. Wie eine britische Luxusmarke, alte Familien Traditionen mit modernen Recruiting Methoden verbindet“

0 Kommentare

Ohne die Kulturtechnik des Schwimmens wird es dem Volk der Dichter und Denker an Geist und Tiefgang fehlen

Charles Sprawson, der seine Kindheit in Indien verbrachte, wo er im unterirdischen Gewölbe eines Prinzenpalastes das Schwimmen lernte, nutzt die Worte des Meeresgottes Proteus in Goethes „Faust II“ als Einladung, „Ich nehme Dich auf meinen Rücken, vermähle Dich dem Ozean“, das Wesen des Schwimmers zu ergründen. Es geht ihm aber auch um die epische, „homerische …

Continue reading „Ohne die Kulturtechnik des Schwimmens wird es dem Volk der Dichter und Denker an Geist und Tiefgang fehlen“

1 Kommentar

Elementarkenntnisse statt Unwissenheit: Was Schwimmen mit Lesen, Schreiben, Rechnen und Programmieren verbindet

Im Meer der Digitalisierung lernen immer weniger Menschen die Kulturtechnik des Schwimmens. Sie wird auch nicht eingefordert wie beispielsweise das Programmieren, das heute den gleichen Stellenwert wie Lesen, Schreiben und Rechnen in der Schule haben sollte. Dabei ist diese bedeutende Kulturleistung (über)lebensnotwendig. Es kostete die westliche Zivilisation Zeit, Ausdauer, Energie und Mut, eine nachhaltige Schwimm- …

Continue reading „Elementarkenntnisse statt Unwissenheit: Was Schwimmen mit Lesen, Schreiben, Rechnen und Programmieren verbindet“

1 Kommentar

Wer ist Julian N. D. Fothergill?

Ganz entspannt eigene Grenzen überwinden Meine Arbeitsweise basiert auf meinem Wissen und meiner Lebensauffassung: Jeder Mensch befindet sich in einem Gleichgewichtszustand zwischen dem wer wir sind und dem was wir sein könnten. Mich fasziniert der Gedanke, dass wir uns aus eigenen Kräften von einem, in das andere bewegen können. Und diese Kräfte helfe ich Menschen …

Continue reading „Wer ist Julian N. D. Fothergill?“

0 Kommentare

Search Inside Yourself – Emotionale Intelligenz verstehen und nutzen für den Alltag im Unternehmen.

Google zählt weltweit zu den Konzernen mit der höchsten Mitarbeiterzufriedenheit. Eines der Erfolgsprinzipien ist das revolutionäre Selbstentwicklungsprogramm Search Inside Yourself, das Google Ingenieur Chade-Meng Tan zusammen mit renommierten Wissenschaftlern wie Jon Kabat-Zinn und Daniel Goleman entwickelte. Kern der 2-Tages Seminare sind ein leicht umsetzbares Achtsamkeitskonzept, das auf drei einfachen Prinzipien basiert: Aufmerksamkeitstraining, Selbsterkenntnis sowie der …

Continue reading „Search Inside Yourself – Emotionale Intelligenz verstehen und nutzen für den Alltag im Unternehmen.“

0 Kommentare

Neurodermitis richtig erkennen – Woran merke ich dass ich Neurodermitis habe

Neurodermitis, auch als atopisches Ekzem oder atopische Dermatitis bezeichnet, zählt zweifelsfrei zu den häufigsten Hauterkrankungen weltweit. Sie zeichnet sich durch trockene, häufig schuppende sowie juckende Haut an unterschiedlichen Körperarealen aus. Grundsätzlich kann sich Neurodermitis am ganzen Körper unangenehm bemerkbar machen, besonders häufig betroffen sind allerdings Kopfhaut, Gesicht (Augen, Ohren, Mund, Nase), Nacken, Hals, Ellenbeugen, Hände, …

Continue reading „Neurodermitis richtig erkennen – Woran merke ich dass ich Neurodermitis habe“

0 Kommentare

Wie gesund ist es, Leitungswasser zu trinken?

Einfach den Wasserhahn aufdrehen und das kühle Nass genießen, ohne näher darüber nachdenken zu müssen – in Deutschland ist dies ohne weiteres möglich. So zumindest die landläufige Meinung! Doch kann man das für bare Münze nehmen und Leitungswasser wirklich bedenkenlos trinken? Und wenn ja, was macht uns da so sicher? Kann man Leitungswasser wirklich bedenkenlos …

Continue reading „Wie gesund ist es, Leitungswasser zu trinken?“

0 Kommentare

Visionäre von heute – Gestalter von morgen. Ein Buch über Ärmel hochkrempeln und Anpacken

Tobias Loitsch, Leiter des NeuInstituts für Technologie in Wirtschaft und Gesellschaft, im Gespräch mit Dr. Alexandra Hildebrandt, Publizistin, Nachhaltigkeitsexpertin und Wirtschaftspsychologin. Tobias Loitsch: Im September 2018 erscheint beim Verlag SpringerGabler das von Ihnen und dem Unternehmer Werner Neumüller herausgegebene Buch „Visionäre von heute – Gestalter von morgen“. Wie ist die Idee dazu entstanden? Gab es …

Continue reading „Visionäre von heute – Gestalter von morgen. Ein Buch über Ärmel hochkrempeln und Anpacken“

0 Kommentare

Mindfulness – Von neurobiologischen Befunden bis zur einfachen Gelassenheit.

Mindfulness – ein modernes Schlagwort, Meditation – in aller Munde. Von Google über London Transport bis zu großen Hotel-Spa-Ketten wie Aman Spa. Sogar die Harvard Business School vermittelt Mindfulness in ihren Managementprogrammen. Also, was ist Mindfulness? Einfach gesagt, bedeutet Mindfulness, dass wir unsere Aufmerksamkeit lenken, auf den gegenwärtigen Moment, ohne zu beurteilen, was wir dabei …

Continue reading „Mindfulness – Von neurobiologischen Befunden bis zur einfachen Gelassenheit.“

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.