Frischer Minztee – Wie viel frische Minze für eine Tasse Tee?

Woraus wird der wundervoll natürliche Minztee gemacht?

Pfefferminze und jede ander frische Minze ist wohl eines der vielfältigsten Kräuter überhaupt. Traditionell wird frische Minze, oft frische Pfefferminze gegen gesundheitliche Beschwerden eingesetzt, zum Beispiel als Tinktur oder Minztee. Sie hat positive Effekte auf unsere Schleimhäute, die Verdauung, auf Entzündungen, wirkt krampflösend und ist gut für unsere Haut. Auch deshalb finde wir frische Minze oder Minzessenz in Pfefferminz-Zahnpasta, Kosmetikprodukten oder in entspannenden, ätherischen Ölen aus frischer Minze. Ein weiterer Bonus: Minztee aus frischer Minze hat weniger als 4kcal pro Tasse, ist koffeinfrei und schmeckt auch ohne Zucker oder kalt herrlich frisch, gerade im heißen Sommer. Doch hier stellt sich die Frage nach der Menge: „Wie viel frische Minze für eine Tasse Tee?“

Das kommt auf die Sorte der frischen Minze an. Denn nicht nur frische Pfefferminze, übrigens eine natürliche Kreuzung aus zwei Sorten, eignet sich ideal für ein erfischendes Sommergetränk.

Weitere herrliche Sorten sind die süßere grüne Minze, die Marokkanische oder Nana-Minze, oder die mentholhaltige Ackerminze.

Die englische „Spearmint“ sind übrigens die bei uns als grüne oder krause Minze bekannte Sorten.

Wussten Sie es? Die Pflanzen der Gattung Minze (Mentha) sind äußert widerstandsfähige und weit verbreitet Pflanzen. Frische Minze kann man in Asian bis in den Himalay, im heißen Australien, in Marokko, den USA und fast überall in Europa pflanzen und ernten.

Zurück zu unserer Frage: „Wie viel frische Minze für eine Tasse Tee?“

Wenn Sie einen Tee aus frischer Minze, Pfefferminze oder Marokkanische Minze zaubern wollen, brauchen Sie pro Person etwa eine kleine hand voll frische Minze. Pro Tasse entspricht das etwa 5 Blätter frischer Pfefferminze, 4 Blätter von der grünen Minze oder 7 kleinere Blätter der Nanaminze. Am besten ist es einen Schluck kochendes Wasser in eine Tasse zu geben, dann die Blätter hinzufügen und nach etwa 3 Minuten Zeihzeit der frischen Minze noch einmal mit dem heißen Wasser aufzugießen. Nun sollte sich das ätherische Aroma des frischen Minztees verbreiten und nach weiteren 2 Minuten ist er gut durchzogen. Tip zum kreativen Mixen: Verwenden sie frische Pfefferminze (Mentha piperita) und grüne Minze (Mentha spicata), dann haben sie das Britiche Orignal „Doublemint Tea“.

Frischer Minztee kann mehrfach aufgegossen werden oder mit anderen Sorten wie schwarzem Tee abwechslungsreich kombiniert werden. Hierbei ist die Frage „Wie viel frische Minze für eine Tasse Tee?“ nicht so leicht zu beantworten. Versuchen Sie je nach Kombination einmal mehr oder weniger als 4-7 Blätter zu verwenden oder die Minzsorte zu wechseln. So finden Sie für sich mit Spaß und Abwchslung das perfekte Mischverhältnis.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Dukehouse Tee. Ein besonderes Genusserlebnis für Ruhe und Entspannung.

Die wunderbare Wirkung von Hibiskus-Tee

Hibiskus-Tee ist ein Kräutertee, der durch Einweichen von Teilen der Hibiskuspflanze in kochendem Wasser hergestellt wird. Es hat einen säuerlichen Geschmack, der dem von Preiselbeeren ähnelt und kann sowohl heiß als auch kalt genossen werden. Es gibt mehrere hundert Arten von Hibiskus, die je nach Standort und Klima variieren. Hibiscus sabdariffa wird jedoch am häufigsten …

Continue reading „Die wunderbare Wirkung von Hibiskus-Tee“

0 Kommentare

Wie Tabak auf Bildern sich auf das Rauchen auswirken kann

Von Indonesien bis Slowenien zeigt ein Projekt des italienischen Fotografen Rocco Rorandelli, Bitter Leaves, die wahre Wirkung der Tabakindustrie. Jedes Jahr werden weltweit fast 6 Billionen Zigaretten von über 1 Milliarde Menschen geraucht. Ungefähr 20% der Weltbevölkerung werden als Raucher eingestuft, die eine Tabakindustrie mit einem Wert von 888 Milliarden US-Dollar versorgen. Dies ist ein …

Continue reading „Wie Tabak auf Bildern sich auf das Rauchen auswirken kann“

0 Kommentare

Beiträge nicht gefunden

Vegane Wurzeln von Fischfressern und Flexitariern in Peking

Bio-Produkte und vegane Lebensmittel sind in Peking noch nicht so verbreitet wie in Europa. Allerdings gibt es in China, eine Geschichte die Jahrhunderte zurück reicht, eine Geschichte des achtsamen Essens und des Vegetarismus. Die vegetarische Kultur in China hat ihren Ursprung im Buddhismus und im Konzept des “leben und leben lassen”. Die Entscheidung fleischlos zu …

Continue reading „Vegane Wurzeln von Fischfressern und Flexitariern in Peking“

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.