Living Urban Cabin und traditionelle Wohnformen in Peking

Im Rahmen der interdisziplinären Architekturausstellung China House Vision präsentiert MINI vom 21. September bis zum 4. November 2018 die jüngste MINI LIVING Urban Cabin in Peking. Das Micro-Wohnkonzept entstand in Kooperation mit dem lokalen Architekten Dayong Sun.

Besonderer Fokus auf der lokalen Identität und Kultur

Die Urban Cabin in Peking ist bereits die vierte Interpretation des Konzeptes, das MINI LIVING im letzten Jahr entwickelt hat. Die Urban Cabin bietet temporären Wohnraum mit hoher Flexibilität und vielen Möglichkeiten – auf nur 15qm. Ein besonderer Fokus bei ihrer Ausgestaltung liegt auf der lokalen Identität und Kultur des jeweiligen Standortes. Nach Stopps in London, New York City und Los Angeles, dient nun Peking als Inspirationsquelle.

Zentrales Thema des Projektes ist wie durch kreative Raumnutzung mehr Individualität, ein neues Gemeinschaftsgefühl und ein Maximum an Lebensqualität auf minimaler Grundfläche zu schaffen sind. Die MINI LIVING Urban Cabin Peking interpretiert dafür traditionelle Formen des städtischen Wohnens in China neu und will so einen Dialog zum gemeinschaftlichen Leben in der Stadt anstoßen.

Im Rahmen von MINI Living entstehen seit 2016 weltweit neuartige Wohnkonzepte für das Leben in urbanen Ballungsgebieten. Sie berücksichtigen großstädtische Entwicklungen wie Flächenknappheit und steigende Preise ebenso wie den Wunsch nach Flexibilität, lokaler Identität und gemeinschaftlichem Austausch. Um diesen vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden, wird die mit dem classic Mini im Automobildesignentwickelte Leitidee „Creative Use of Space“ auf das Wohnen übertragen.

MINI Living Urban Cabin Beijing: Visionäres Format mit historischen Wurzeln.

Jede MINI Living Urban Cabin besteht aus drei formalen Elementen. Wohn- und Schlafbereich auf der einen, sowie Küche und Bad auf der anderen Seite des Micro-Apartments werden vom MINI Living Design Team gestaltet. Der dritte Teil wird von MINI als Erlebnisraum mit Installationscharakter definiert. Für jede Cabin ist ein lokales Architekturbüro eingeladen, diesen zu gestaltet. Das hierfür gewählte Thema soll immer für den spezifischen Standort von Relevanz sein. Entwickelt wurde dieser Erlebnisraum in Peking in Zusammenarbeit mit dem lokalen Architekten Dayong Sun. Er schuf einen offenen Ort der Begegnung, eine Hommage an die Innenhöfe der traditionellen Hutongs.

Über diesem Begegnungsort sind teleskopartige goldene Spiegel angebracht, die die unmittelbare Umgebung, aber auch den größeren Stadtkontext wiedergeben. Eine Schaukel inmitten des Raumes verändert die Perspektive des Betrachters spielerisch. Die rund um die Urban Cabin platzierten Abstell- und Sitzgelegenheiten erinnern mit ihren geometrischen Formen an das traditionelle chinesische Legespiel Tangram und laden ebenfalls zum Verweilen ein.

Architekturgeschichte der Stadt prägende Wohnstätten

Inspiriert ist Dayong Suns Entwurf von den in älteren Stadtvierteln Beijings verbreiteten Hutongs. Diese für die Architekturgeschichte der Stadt prägenden Wohnstätten bestehen aus Hofhäusern und Durchgängen, die vor allen Dingen für die Kombination aus privaten Rückzugsorten und gemeinschaftlichen Lebensräumen geschätzt werden. Auf Grund von demographischen Veränderungen verschwindet dieses Modell langsam aus dem Stadtbild, Die MINI LIVING Urban Cabin in Peking greift die Grundgedanken des Hutongs auf und überführt sie in die Moderne.

Globales Netzwerk kreativer Wohnlösungen

MINI Living setzt zukunftsweisende Impulse für eine Wohnarchitektur, die den Menschen und sein Bedürfnis nach Individualität, Flexibilität und Gemeinschaft in den Mittelpunkt stellt. „Jede MINI Living Urban Cabin schafft im jeweiligen Kontext ihres Standorts maximale Lebensqualität auf eng begrenztem Raum“, erklärt Oke Hauser, Creative Lead MINI Living. „Dabei entsteht ein globales Netzwerk kreativer Wohnlösungen, in denen sich die Menschen überall in der Welt zuhause fühlen und die zugleich einen öffentlichen Raum für innovative Formen des Co-Living bieten.“

Persönliche Privatsphäre und Möglichkeiten der Begegnung

Mit ihrer jeweils individuellen Grundform und Ausgestaltung zeigen die verschiedenen Interpretationen des Konzepts MINI Living Urban Cabin die Vielfalt der kreativen Möglichkeiten für Micro-Wohnapartments auf. Sie werden damit zum Vorläufer für das erste Co-Living-Projekt in China, das im Jahr 2019 in Shanghai eröffnet wird. Dort wandelt MINI in Kooperation mit dem chinesischen Projektentwickler NOVA Property Investment Co. einen ungenutzten Industrie-komplex im Jing’An-Distrikt in ein mehrschichtiges Angebot aus Apartments, Arbeitsräumen sowie Kultur- und Freizeitangeboten um. Neben kreativer Raumnutzung gewährleistet das Konzept maximale Flexibilität für die Bewohner in Wohneinheiten unterschiedlicher Größe sowie eine lebhafte urbane Nachbarschaft.

Das kreativ verknüpfte Miteinander aus persönlicher Privatsphäre und Möglichkeiten der Begegnung wird um ein umfassendes Angebot an digital buchbaren Dienstleistungen ergänzt und schafft damit ein neues Niveau an Lebensqualität im urbanen Umfeld einer modernen Metropole.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur BMW Group

Das könnte Sie auch interessieren

Warum der No Coding Day bei den Experten für mobile Apps besonders beliebt ist. Im Gespräch mit Josef Gattermayer von Ackee

Dr. Josef Gattermayer ist einer der drei Gründer und Inhaber von Ackee. Er hat an der Tschechischen Technischen Universität in Prag promoviert zu Distributed Computing – und nannte das schon Blockchain bevor der Begriff cool wurde. Im Gespräch mit Tobias Loitsch, Gründer und Herausgeber von HarmonyMinds zu Erfahrungen im Employer Branding und der Talentsuche. Tobias […]

0 Kommentare

Das Ergebnis einer monumentalen Erhaltungsinitiative vor den Toren Shanghais.

Vor etwa 300 Jahren ließ Kaiser Qianlong in Chinas Verbotener Stadt eine Gedenktafel mit der Inschrift „Yang Yun“ errichten. In der Sprache des traditionellen China hat „Yang Yun“ eine weitreichende und mystische Bedeutung: es steht für Bewahrung und Erfüllung, für die Würdigung der Natur und die Verehrung des Universums. Kein Name könnte wohl treffender sein […]

0 Kommentare

Tourismus-Innovationen auf der Seidenstraße ausgezeichnet

Gleich zweimal wurde China Tours, Deutschlands führender Spezialist für Chinareisen, im Juni für sein Engagement auf der Seidenstraße ausgezeichnet: Der vom Hamburg Airport verliehene „HAM connects Award“ zeichnet innovative Kooperationen zwischen Reiseveranstaltern und Airlines aus, durch die neue Angebote für den Standort HAM zustande kommen. China Tours hat die Auszeichnung für die gemeinsam mit ZEIT […]

0 Kommentare

Chengdu ist die glücklichste Stadt Chinas

Chengdu, in der Provinz Sichuan, wurde von der Zeitschrift Oriental Outlook zur glücklichsten Stadt in China gewählt. In der Erstellung der Umfrage arbeitetet Oriental Outlook mit dem Liaowang Think Tank zusammen. Das Ranking wird 2017 bereits im elften Jahr in Folge veröffentlicht. Dazu wurden über 13 Millionen Menschen in China befragt und es wurden dabei […]

0 Kommentare

Rede von Texel, Woolness, Dünen von Eierland und Flugbegeisterung über einer Insel

Wer als Besucher im Hafen von Oudeschild spazieren geht, sieht einige Fischerboote mit ihren Netzen vor Anker liegen. Auch Ausflugsboote bieten Ihre Dienste um den Besuchern den ruhigen und beschaulichen Hafen zu zeigen. Dabei kann sich kaum einer vorstellen, dass die Insel Texel im 17. und 18. Jahrhundert eine sehr große Bedeutung für die internationale […]

0 Kommentare

Alleinreisen trotz Beziehung? HalfHalfTravel: So kreativ geht Liebe auf Distanz

Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht gern verreist. Die meisten Menschen freuen sich auf ihren zweiwöchigen Sommerurlaub am Sandstrand. Manche gehen nach der Schule oder dem Studium für einige Zeit ins Ausland oder machen eine Weltreise. Einige wenige packen ihr ganzes Leben in einen Rucksack und entscheiden sich, als digitale Nomaden zu reisen und […]

0 Kommentare

Alpenüberquerung zu Fuß – eine Wanderung gegen den inneren Schweinehund.

Die Alpen überqueren, aber wie genau? Die Alpen haben viele von uns schon einmal in ihrem Leben überquert. Vom Flugzeug haben wir auf die schneebedeckten Gipfel heruntergeblickt, durch das Zugfenster oder durch die Scheibe des Autos haben wir die vorbeiziehende Landschaft genossen. Doch wer kann schon von sich behaupten, die Alpen zu Fuß überwunden zu […]

1 Kommentar

Zeit für Motivation. Mehr Zeit statt Geld.

Das Büro ist aufgeräumt, ein paar letzte Mails verschickt, der Laptop klappt zu und bleibt es für einige Monate. Die Arbeit wird erst einmal eine Zeit lang hinter sich gelassen, endlich Zeit für das eigene Projekt oder die lang geplante Reise. Es gibt wohl kaum Arbeitnehmer, für die diese Vorstellung nicht verlockend erscheint. Tatsache ist: […]

1 Kommentar

Was italienische Stiefel und steinerne Zipfelmützen mit Sommerurlaub zu tun haben.

Lauscht man den Erzählungen über in Italien verbrachte Urlaube, wird meist über die bekannten Städte Rom, Venedig und Mailand, über den Gardasee oder andere beliebte Regionen wie die Toskana oder die italienische Rivera berichtet. Doch das Land der Pizza und Pasta hat noch mehr zu bieten. Eine Reise in den Absatz des italienischen Stiefels und […]

0 Kommentare

So macht Reisen auch ohne Begleitung Spaß. Für die Lieben zu Hause gibt es die besten Videos.

Allein zu reisen ist längst keine Seltenheit mehr. Viele Menschen erkennen die Vorteile, die bei einer Reise ohne Begleitung entstehen können und auch immer mehr Frauen wagen sich an das Alleinreisen. Dabei machen sich nicht nur Singles sondern auch Menschen mit Partner oder Familie gern mal solo auf den Weg. „Sofern man keine Begleitung finden […]

3 comments

Schönes Skandinavien: Ein „erlesener“ Wegweiser zu Dingen und Orten.

Alles, was wirklich wichtig ist, finden wir im „Schönen Skandinavien“. Das gleichnamige Buch von Kajsa Kinsella, die 1974 im Süden Schwedens geboren wurde, ist nicht einfach nur ein unterhaltsamer sommerlicher Begleiter, sondern auch ein kluger Wegweiser zu Dingen und Orten, die eine Art Beziehungsgewebe schaffen zu unserem Leben hier und heute. Die skandinavischen Länder gehören […]

2 comments

Packt Euren Rucksack leicht. Das ist Minimalismus der Nachhaltigkeit.

„Ich neige sehr dazu, aus dem Rucksack zu leben und Fransen an den Hosen zu haben“, schreibt Hermann Hesse in seinem Bändchen „Wanderung“, das 1920, mitten in der wirtschaftlichen Depression, in Berlin erschien. Die Erzählung beruht auf Wanderungen, die er zwischen 1916 und 1918 von Bern aus übernommen hat. Rucksackwanderungen, die damals zum Lebensstil gehörten, […]

2 comments

Wie Wandern ganz besondere Gefühle in uns wecken kann

Vieles ist heute in die virtuelle Welt „abgewandert“. Und weil „Digital der neue Standard“ (Andre Wilkens) ist, werden physische Orte mit Dingen, die man mit allen Sinnen erleben und anderen physisch begegnen kann, besonders. Es verwundert deshalb nicht, dass immer mehr Menschen das Wandern für sich entdecken. Der Deutsche Alpenverein verzeichnete 2012 den größten Zulauf […]

5 comments

Augen auf beim Urlaubskauf – so geht es sicher auf die nächste Reise!

Die Planung des Sommerurlaubs mag für Frühbucher längst abgeschlossen sein, doch für viele andere Reisende geht sie jetzt in die heiße Phase. Durch eine Reihe von Anschlägen in Europa und die allgemein kritische Sicherheitslage in der Welt, scheint das ideale Reiseziel jedoch nicht mehr so leicht zu finden zu sein. Immer öfter stellt sich die […]

0 Kommentare