5 Dinge über Ihren weiblichen Zyklus, die Sie noch nicht wussten.

Die Zyklus-Uni, Anne Lippold

Wissen Sie, wie Sie Ihr weiblicher Zyklus mit seinen Hormonen jeden Tag beeinflusst? Ihren Körper zu kennen und zu verstehen, kann sehr ermächtigend sein. Denn wenn Sie wissen, warum Sie mal unter Stimmungsschwankungen leiden und am nächsten Tag Heißhunger haben, gibt es Ihnen die Möglichkeit, aktiv etwas zu verändern.

1. Einen idealen Zyklus von 28 Tagen gibt es nicht

Unser weiblicher Zyklus ist Natur, keine Mathematik. Und so wunderbar perfekt die Natur manchmal erscheint, keine Blüte, kein Baum und kein Tier ist 100%-ig so, wie sein Nachbar. ⁠Genauso darf auch Ihr Zyklus jeden Monat ein bisschen anders sein und vor allem anders, als der Ihrer Freundin. Es gibt keine perfekte Länge und keinen Idealzyklus. Jede Länge zwischen 23 und 35 Tagen ist gesund und auch Schwankungen von bis zu 6 Tagen von einem Zyklus zum nächsten sind ok. Der 28-Tage-Zyklus wurde nur von den Anti-Baby-Pillen-Herstellern erfunden, weil sie sich auf eine Packungsgröße festlegen mussten.⁠

Ihr Zyklus ist richtig, so wie er ist! Und wenn er Ihnen Sorgen bereitet, trauen Sie sich zu einem Arzt zu gehen, der Ihnen zuhört und Ihre weibliche Gesundheit genauso ernst nimmt, wie Sie und ich!

2. Ihr Zyklus entspricht den 4 Jahreszeiten

Sind Sie im Herbst genauso fit und unternehmungslustig wie im Frühling? Viele Frauen eher nicht. Genauso wie das Jahr hat auch Ihr Menstruationszyklus vier Jahreszeiten. Und jede Jahreszeit hat ihre schönen Seiten und ihre Berechtigung. Sind Sie im Winter ruhiger und möchten in Decken gewickelt lieber allein oder nur im Kreise Ihrer engsten Vertrauten sein? Genauso ist es während Ihrer Periode. Spüren Sie im Frühling, wie Ihre Kräfte wachsen und Sie voller Ideen und Tatendrang sind? So fühlt sich die Phase vor dem Eisprung an. Könnten Sie im Sommer Bäume ausreißen und Superwoman sein? Das ist die Zeit um den Eisprung. Und fangen Sie im Herbst an, sich zurückzuziehen und knallhart auszusortieren, was Ihnen nicht passt und lästig ist? Willkommen in der prämenstruellen Phase.

Lernen Sie die verschiedenen Qualitäten Ihrer Jahreszeiten zu schätzen!

3. Ihr Eisprung ist nicht in der Mitte des Zyklus

Eine Falschinformation, die selbst von manchen Experten noch verbreitet wird, ist: Ihr Eisprung sei in der Mitte Ihres Zyklus. Bitte merken Sie sich: Das ist er sehr häufig nicht. Viele Paare haben wegen diesem Irrglauben unnötige Kinderwunschbehandlungen hinter sich. Und mindestens genauso viele Frauen sind deswegen ungewollt schwanger geworden. Leider wird es sogar im Biounterricht häufig so gelehrt.

Ihr Eisprung findet 10-16 Tage vor Ihrer Periode statt. Dieser Zeitraum ist bei jeder Frau ziemlich fix. Der Zeitraum vom Zyklusstart (1. Tag der Menstruation) bis zum Eisprung ist dagegen unterschiedlich lang und reagiert gerne mal auf Stress, Krankheiten, Ernährung usw. Selbst wenn Sie bisher immer einen bilderbuchmäßigen gleichlangen Zyklus hatten, können Sie sich nie sicher sein, dass Ihr nächster Zyklus genauso lang sein wird. Denn Sie wissen nicht, mit was Ihr Körper gerade zu kämpfen hat.

4. Eine Woche vor der Periode benötigen Sie 300 kcal mehr

Gesteigerter Appetit in den Tagen vor Ihren Tagen? ⁠ Das ist völlig normal! Denn Sie brauchen in der Woche vor Ihrer Menstruation bis zu 300 kcal mehr pro Tag. ⁠Warum ist das so? Weil Ihr Körper jetzt noch optimistisch ist und auf eine befruchtete Eizelle in der Gebärmutter hofft. Und dafür leistet er einiges! z.B.:⁠

  • Nährstoffe in der Gebärmutterschleimhaut einlagern
  • Körpertemperatur anheben
  • Pulsfrequenz erhöhen
  • Brustdrüsen bilden

Kein Wunder, dass Sie jetzt schneller müde sind und mehr Hunger haben! ⁠Gönnen Sie sich die Extraportion Essen, wenn Sie das das nächste Mal in dieser Zeit sind. Denn Hunger verstärkt die typischen PMS-Symptome und lässt Ihren Körper in Stress geraten.⁠ Statt zu Schokolade, Chips und Co. zu greifen, sollten Sie Ihrem Körper gesunde Lebensmittel gönnen, wie Gemüse, Kartoffeln, Nüsse und Früchte.

5. Keine Frau muss unter Regelschmerzen leiden

Und trotzdem sind fast 80% der Frauen in modernen Industrieländern davon betroffen. Warum? Weil viele von uns nicht gelernt haben, richtig mit ihr umzugehen. An diesen Stellschrauben können Sie drehen, um beschwerdefrei zu werden:

  • Ernährung: Ihr Körper braucht bestimmte Mikronährstoffe für Ihre Zyklushormone. Da hilft z. B. Seed Cycling.
  • Bewegung: Mit kleinen Übungen können Sie Ihren unteren Bauchraum lockern, für ausreichend Durchblutung sorgen und so Ihre Krämpfe schnell lindern.
  • Entspannung: Die Menstruation ist für Ihren Körper anstrengend. In dieser Phase trotzdem Höchstleistung von ihm zu verlangen, ist schlicht rücksichtslos.
  • Einstellung: Eine negative Einstellung zu Ihrer Periode lässt Ihre Muskeln verkrampfen und macht die Sache insgesamt schwieriger und schmerzhafter.

Lassen Sie sich nicht weismachen, Regelschmerzen seien normal sondern bleiben Sie dran und finden Sie Ihren Weg zu Zyklusgesundheit.

Fazit

Ihr weiblicher Zyklus hat mehr Einfluss auf Sie, als Sie vielleicht denken. Ihn zu kennen, gibt Ihnen eine tolle Möglichkeit achtsam mit sich selbst und Ihrem Körper umzugehen.

Exklusiv für HarmonyMinds Leser das Buch „Die Zyklus-Uni“ gewinnen

Die Zyklus-Uni von Anne Lippold
Die Zyklus-Uni von Anne Lippold
Für unsere HarmonyMinds Leser gibt es exklusiv hier das Buch „Die Zyklus-Uni“ von Anne Lippold gewinnen. Es begleitet Sie mit der 4-Jahreszeiten-Methode weg von Regelschmerzen und PMS, hin zu Zyklusgesundheit und Selbstliebe. Schreiben Sie uns hier einfach bis zum 31. Mai 2020, warum gerade sie das Buch haben möchten oder vielleicht sogar verschenken wollen.

    Über die Autorin

    Anne LippoldAnne Lippold ist Zyklus Coach, Autorin und Female Speaker. Mit Intellekt und Humor zeigt sie dir deinen Weg zu Zyklusgesundheit, Emanzipation und Führung auf. Nach ihrem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens arbeitete sie als Inhouse-Beraterin bei einem Automobilzulieferer. Inzwischen ist sie mit den zwei Unternehmen Fraulichkeit und FrauenFördern selbständig. Hier finden Sie weitere Informationen.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Was ist wirklich dran an der Wirkung von Matcha Tee

    Matcha Tee. Grün, lecker und gesund. Was ist wirklich dran an der Wirkung von Matcha Tee?

    Matcha Tee. Grün, lecker und gesund. Was ist wirklich dran an der Wirkung von Matcha Tee? Der Tee Trend ist leuchtend Grün, gesund und lecker und erfreut diverse Deutsche Heißgetränke-Shops durch seine Beliebtheit. Der giftgrüne Trend trägt Namen wie „Matcha-Tee“, „Green Chai“ und verfeinert etliche andere Lebensmittel mit seiner Wirkung. In Japan wird die Teezeremonie …

    Continue reading „Matcha Tee. Grün, lecker und gesund. Was ist wirklich dran an der Wirkung von Matcha Tee?“

    Achtsamkeit ist Energie für Geist und Körper, doch es gibt noch etwas mehr zu entdecken

    Schnell noch eine Nachricht schreiben, einen Anruf tätigen, dann geht es auch schon wieder zum nächsten Meeting – unser Alltag beschleunigt immer weiter und wir versuchen, Schritt zu halten. Aber dabei vergessen wir das Wichtigste: auf uns selbst und unsere Gesundheit zu achten. Das soll nun aufhören. Wie schaffen Sie es, Ihr Leben zu entschleunigen? …

    Continue reading „Achtsamkeit ist Energie für Geist und Körper, doch es gibt noch etwas mehr zu entdecken“

    0 Kommentare

    Das perfekte Pfannkuchen Rezept für Leckermäuler

    Das perfekte Pfannkuchen Rezept für Leckermäuler Das perfekte und super leckere Pfannkuchen Rezept geht recht einfach. Zu Beginn wird Mehl und Zucker in einer Schüssel ordentlich gemischt. Dann wird während des rühren Milch und Mineralwasser dazu gegeben. Dabei gilt es darauf zu achten, dass keine kleinen Klümpchen im Teig entstehen. Wenn alles gut vermischt ist, …

    Continue reading „Das perfekte Pfannkuchen Rezept für Leckermäuler“

    Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

    So geht Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

    So geht die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson Das Verfahren der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR) ist nicht nur am leichtesten zu lernen, sondern es ist auch am besten wissenschaftlich untersucht. Daher ist die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson sehr zu empfehlen. Der Physiologe und Arzt Edmund Jacobson beobachtete bereits 1928, dass die Anspannung der Muskulatur häufig …

    Continue reading „So geht Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson“

    0 Kommentare
    In 100 Jahren Mode für Damen

    In 100 Jahren Mode für Damen hat sich viel geändert, doch etwas ist gleich geblieben ..

    100 Jahre Damenmode in 2 Minuten In zwei Minuten zeigt der Lifestyleblog mode.com die wichtigsten stilbildenden Looks der letzten 100 Jahre in Sachen Mode für Damen. Das könnte Sie auch interessieren

    0 Kommentare

    Yoga bedeutet Ruhe und Besinnung, aber Amina zeigt es auf ganz besondere Weise.

    Yoga ist die Bezwingung des eigenwilligen und ungestümen Geistes Autorin Amina über sich selbst: „Meine ersten Yoga-Stunden habe ich schon als Kind gehabt. Seit dem habe ich mich durchgehend mal mehr mal weniger der Yoga-Praxis hingegeben – aber nie den Bezug dazu verloren. Mein großes Interesse für die indische Kultur und Lehren haben mich immer …

    Continue reading „Yoga bedeutet Ruhe und Besinnung, aber Amina zeigt es auf ganz besondere Weise.“

    Vegane Wurzeln von Fischfressern und Flexitariern in Peking

    Bio-Produkte und vegane Lebensmittel sind in Peking noch nicht so verbreitet wie in Europa. Allerdings gibt es in China, eine Geschichte die Jahrhunderte zurück reicht, eine Geschichte des achtsamen Essens und des Vegetarismus. Die vegetarische Kultur in China hat ihren Ursprung im Buddhismus und im Konzept des “leben und leben lassen”. Die Entscheidung fleischlos zu …

    Continue reading „Vegane Wurzeln von Fischfressern und Flexitariern in Peking“

    0 Kommentare

    Handgefilterter Kaffee ist ein Genuss, wenn er richtig zubereitet wird.

    Omas Bester ist als „Brewed Coffe“ wieder angesagt. Wie brühe ich Kaffee richtig? – Die Zeiten von Kaffee „Kapseln“ und „Pads“ scheinen dem Kaffee-Gott zum Dank, sich langsam dem Ende zuzuneigen. In vielen Orten entdeckt man wieder den guten alten von Hand gefilterten Kaffee, welcher wunderbar dampfend zubereitet wird. Vielleicht hängt es auch mit unserer …

    Continue reading „Handgefilterter Kaffee ist ein Genuss, wenn er richtig zubereitet wird.“

    0 Kommentare

    Wenn Sie Burger lecker finden, werden Sie diese Kreation besonders mögen.

    Wer sagt dass Burger nur in ihrer ursprünglichen Art mit Brot, Fleisch, Tomaten, Zwiebeln und Käse schmecken, der hat mit Sicherheit noch nie einen Bao Burger probiert. Bei dem Bao Burger handelt es sich um eine asiatische Spezialität, die mittlweile auch in Europa angekommen ist. Ein gedämpftes Hefebrötchen tifft auf Gemüse, Koriander, asiatische Gewürze, Erdnüsse …

    Continue reading „Wenn Sie Burger lecker finden, werden Sie diese Kreation besonders mögen.“

    0 Kommentare

    Wie lang ist die Chinesische Mauer wirklich?

    Die chinesische Große Mauer ist mit Sicherheit das berühmtesten Bauwerke in China. Wie lang ist die Chinesische Mauer? Die sogenannte „Große Mauer“ hat eine Gesamtlänge von ca. 6.350 Kilometern, Die Große Mauer ist kein im gesamten durchgehendes Bauwerk, sondern besteht aus einer Vielzahl verschieden langer Großer Mauern und Stücken. Allerdings sind auch diese einzelnen Großen Mauern jeweils …

    Continue reading „Wie lang ist die Chinesische Mauer wirklich?“

    0 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.