Wie geht es Michael Schumacher wirklich?

Mittlerweile ist etwas Ruhe eingekehrt, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit hat sich verringert. Aber wie geht es Michael Schumacher wirklich? Managerin Sabine Kehm sagte: „Ich würde schon sagen, dass sich die Situation im Großen und Ganzen beruhigt hat. Die Leute haben verstanden, dass diese ganze Sache mit Ruhe und Geduld abgehen muss“.

Wie geht es Michael SchumacherMichael Schumacher war beim Skifahren schwer gestürzt und hatte sich trotz des Tragens eines Helms ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen. Viele treue Fans fragen sich, wie geht es Michael Schumacher? Nachdem er zuerst sogar in Lebensgefahr geschwebt und im künstlichen Koma gelegen hatte, begann jetzt die Rehabilitationsphase.

Laut der italienischen Zeitung Corriere della Sera zufolge soll Michael Schumacher emotional auf seine Famile reagieren. Das freut besonders auch seine treuen Fans, welchen jeden Tag an ihn denken. Schumacher soll sich abgeschieden von der Öffentlichkeit weiter erholen. In seinem Haus kümmert sich ein Team von Fachleuten um Michael Schumacher. Erst vor wenigen Tagen ereichten ihn Grüße von seinem Fanclub aus der Heimat.

Hier geht es direkt zur offiziellen Website von Michael Schumacher.

Wie geht es Michael Schumacher? – Seine Fans machen sich weiter Sorgen

Ob Michael Schumacher jemals wieder an einer Formel-1-Strecke sein kann, erscheint derzeit eher unwahrscheinlich. Die Monate im künstlichen Koma dürften bei dem einstigen Rennfahrer auch körperlich starke Spuren hinterlassen haben. Es kann nieman genau sagen, wie es Michael Schumacher wirklich geht.

Mick Schumacher sorgt für Furore

Mittlerweile sorgt sein Sohn Mick Schumacher bei den Fans für Gesprächsstoff. Bei einem Rennen in Oschersleben macht er Furore und will wie es aussieht die deutsche Motorsport-Welt wieder verändern. Ganz wie es sein Vater getan hat, aber nicht etwa schon ein Rennen der Formel 1, sondern bei der neu gegründeten Nachwuchsserie ADAC Formel 4. Doch das ist schon ein toller Anfang. Seine anwesenden Fans feierten Mick Schumachers Sieg mit „Schumi, Schumi“-Sprechchören.