Sie wollen guten Sex in einer Beziehung? Dann sollten Sie diese Dinge nicht tun.

Guter und aufregender Sex in einer schon längeren Beziehung, muss keine Ausnahme sein. Dabei sollten Sie aber einige Dinge beachten, die das (Sex) Leben einfacher machen.

Auch wenn Sie meinen Ihr Partner hat nichts dagegen. Das Bad und die Toilette sind nicht für gemeinsame Sitzungen gedacht. Gehen Sie nicht auf die Toilette während Ihr Partner im Bad sich frisch macht. So viel Abstand sollte schon sein denn beim Pinkeln möchte jeder seine Ruhe haben.
Onkel Günther aus Kassel und Tante Hilde aus Hinterwaldenburg sind vielleicht Ihre Lieblingsverwandten aber Sie müssen Ihnen nicht wirklich beim Sex zuschauen. Also Bilder von Ihren Liebsten auf einen Bereich im Wohnzimmer begrenzen.

Zwiebeln und Knoblauch ist nachweislich gesundes Gemüse, das will niemand in Frage stellen. Aber auch wenn Sie es noch so sehr mögen, machen Sie einfach mal ein paar Tage Pause und gönnen Sie Ihrem Partner eine Auszeit. Denn Küsse ohne Mundgeruch können ungeahnte Erotik erzeugen. Probieren Sie es einfach mal.

Sie haben immer 100 Dinge im Kopf die Sie noch erledigen wollen? Gehen Sie etwas ruhiger in Ihren Alltag und nehmen Sie die Gedanken nicht mit in das Bett. Es hilft auch sich einen kleinen Zettel und Stift auf den Nachttisch zu legen und die Aufgaben welche Sie belasten aufzuschreiben.

Und wenn Sie sich dann an Ihren Partner ankuscheln, dann bitte aber ohne Ihr T-Shirt was Sie schon im Ferienlager in der Schule anhatten. Sicher müssen ja nicht immer Strapse für die Dame oder der ausgefallene Tanga für den Mann sein.