Das HERZ öffnen über die Stimme.

Was ist eigentlich KIRTAN singen?

Kirtan singen wird gerade wieder neu entdeckt, und ist doch ein sehr sehr altes „Phänomen“, das seine Wurzeln in alten Kulturen hat. Hierbei werden in der Regel Sankskrit Begriffe in call-and-response Modus mit dem Publikum gemeinsam gesungen. Das Schöne am Kirtan ist, dass es einen wirklich tief berühren und zufrieden machen kann.

Ein Mantra hat eine spezielle Schwingung

kirtan-BerlinEs gibt immer wiederkehrende Refrains, die wiederholt werden. Sogenannte Mantras werden gesungen. Mantras sind Worte oder Silben, die eine besondere Kraft in sich tragen. Die uralte Sprache der Mantras – Sanskrit – hat eine ganz besondere Frequenz in sich. Eine spezielle Schwingung, eine Klangschwingung, die uns mit einer höheren Wirklichkeit in Berührung bringt. Unsere eigene Schwingung gleicht sich durch das Singen von Mantras dieser besonderen höheren Schwingung an. Das bekannteste und universellste Mantra ist „OM“ selbst. Der Ur-Klang des Universums.

Ein weiteres bekanntes Mantra ist das sog. „Maha Mantra“ – Hare Krishna Hare Rama – das „große“ Mantra. Es verhilft zu Freude und Liebe und ist besonders wirkungsvoll – gerade in äußeren Zeiten der Unruhe kann es zu Frieden in einem selbst und den Mitmenschen beitragen.

Beim Kirtan – dem Singen von Mantras – wird diese Schwingung oder auch etwas „universelles“ geehrt und hervorgerufen. Durch das gemeinsame Schwingen mit anderen vervielfacht sich dies. Das Herz öffnet sich buchstäblich. Emotionen beginnen zu sprießen und können überfließen. Das kann sich in Tränen oder auch unglaublicher Freude, bis hin zur Ekstase äußern. Die eigene Stimme klingen zu lassen wirkt heilsam und reinigend auf unseren Körper, Geist und die Seele. Kirtan-Singen kann also eine richtig gute Medizin sein 🙂

Das Herz öffnet sich über das Singen

Für den Verstand ist es erst oftmals ungewohnt, die fremdartigen Begriffe zu wiederholen. Nach einigen Malen, hat das Herz aber diese neue Sprache schon aufgeschnappt und kann direkt mit einsteigen. Es lohnt sich auszuprobieren und dabei zu sein!

In BERLIN gibt es die Chance das Singen von Mantras und die Ekstase darin zu erfahren. Ein tolles Team an Musikern tritt am 01.07. um 20.00 Uhr im Ballhaus Rixdorf auf. Sie kommen aus den USA, Bali und Deutschland und touren gerade durch Europa. KIRTAN KONZERT mit Dave Stringer, Brenda Mc Morrow, Pascal de Lacaze und Rob Weber (Bali Spirit Festival)

Karten gibt es online zum Vorbestellen hier. Und weitere fortlaufende Informationen über die Veranstaltung finden sich bei Facebook.

Ein sehr empfehlenswertes Erlebnis!