Alleinreisen – so macht Reisen auch ohne Begleitung Spaß.

Allein zu reisen ist längst keine Seltenheit mehr. Viele Menschen erkennen die Vorteile, die bei einer Reise ohne Begleitung entstehen können und auch immer mehr Frauen wagen sich an das Alleinreisen. Dabei machen sich nicht nur Singles sondern auch Menschen mit Partner oder Familie gern mal solo auf den Weg.

„Sofern man keine Begleitung finden sollte, ist eine Reise alleine immer besser als zu Hause zu bleiben!“

sagt Ute Kranz vom Blog Bravebird.

Alleinreisen für Anfänger

Wer überlegt allein zu verreisen, sollte sich im Vorfeld gut über das Reiseland informieren und sich je nach Reisedauer auch Gedanken darüber machen, wie leicht es ist Anschluss zu finden, falls das Heimweh oder die Einsamkeit zu groß werden. Für die erste Single-Reise kann es deshalb hilfreich sein, ein Land zu wählen, dessen Kultur der eigenen ähnlich ist, und in welchem Englisch zur Verständigung weitestgehend ausreicht. Für die Planung einer Reise ohne Begleitung stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Ob die Organisation über ein Reisebüro oder die Planung einer Individualreise mithilfe von Reiseführern und –blogs die richtige Wahl ist, hängt dabei immer vom Typ ab. Fest steht aber, für Alleinreisende gibt es so viel mehr zu erleben als den gewöhnlichen Cluburlaub.

Tipps für sicheres Alleinreisen

Für Frauen ist außerdem ratsam, sich über die Rolle der Frau in der Gesellschaft und die Kriminalitätsrate zu informieren. In manchen Regionen kann besondere Kleidung erforderlich sein, um den eigenen Respekt vor der Kultur zu zeigen und gleichzeitig unbehelligt zu reisen. Abgesehen von der Sicherheitsfrage, die in manchen Fällen für Frauen heikler ausfallen kann als für Männer, gibt es aber keine wesentlichen Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Als generelle Tipps für das Alleinreisen gelten:

  • angemessene Kleidung wählen
  • nachts einsame Ecken meiden
  • auf Schmuck verzichten
  • Wertsachen nicht offen tragen und
  • selbstsicher auftreten.
 

Die Katze ist aus dem Sack! 💥 #12monate12ziele _____________________________________ So. Schluss mit Andeuterei, Schluss mit Halbwissen. Alle Ziele, alle Hintergründe und die Frage „Wer bezahlt das alles?!“ 💶 Am Sonntag kommt dann ein weiterer Sneakpeak im Newsletter. Also zackig noch auf dem Blog anmelden! 📩 Link zu beidem gleich hier in meiner Insta-Bio! 📲 #12monate12ziele #pinkcompass ______________________________________📍Chiang Mai, Thailand 📍Ubud, Bali, Indonesien 📍Westküste, Australien 📍Adelaide/Melbourne, Australien 📍Nordinsel, Neuseeland 📍Südinsel, Neuseeland …??? _____________________________________ 🌎 #reisen #fernweh #wanderlust #weltreise #worldtrip #letsdoit

Ein Beitrag geteilt von C a r i n a H e r r m a n n (@pinkcompass) am

Welche Länder lassen sich gut allein bereisen?

Die größten Feinde für Alleinreisende sind Angst und Einsamkeit. Vor allem in Metropolen kann es schwer werden, Anschluss zu finden und es entsteht rasch ein Gefühl der Isolation. Wer sich schnell einsam fühlt, ist in Tokio oder Seoul also vermutlich weniger aufgehoben. Außerdem sollte man Länder mit einem hohen Sicherheitsrisiko meiden und auf sichere Reiseländer setzen. Als Tipps von Alleinreisenden werden hierfür zum Beispiel Thailand, Laos, Kambodscha und europäische Länder genannt. Insgesamt gilt aber, dass jeder Mensch unterschiedliche Voraussetzungen für das Alleinreisen mitbringt und deshalb jeder seine eigenen Erfahrungen machen muss. Bereichernd wird eine Reise allein in jedem Fall sein. Ute Kranz sagt:

„Die neuen Eindrücke und Aufgaben unterwegs lenken ab und geben neuen Mut, sie steigern das Selbstwertgefühl und mit der Distanz aus der Ferne kann man besser objektiv auf sein Leben daheim schauen und überlegen, wie es vielleicht besser laufen könnte. Die perfekte Möglichkeit zur Selbstfindung!“

 

Das könnte Sie auch interessieren

Alpenüberquerung zu Fuß – eine Wanderung gegen den inneren Schweinehund.

Die Alpen überqueren, aber wie genau? Die Alpen haben viele von uns schon einmal in ihrem Leben überquert. Vom Flugzeug haben wir auf die schneebedeckten Gipfel heruntergeblickt, durch das Zugfenster oder durch die Scheibe des Autos haben wir die vorbeiziehende Landschaft genossen. Doch wer kann schon von sich behaupten, die Alpen zu Fuß überwunden zu […]

0 comments

Zeit für Motivation. Mehr Zeit statt Geld.

Das Büro ist aufgeräumt, ein paar letzte Mails verschickt, der Laptop klappt zu und bleibt es für einige Monate. Die Arbeit wird erst einmal eine Zeit lang hinter sich gelassen, endlich Zeit für das eigene Projekt oder die lang geplante Reise. Es gibt wohl kaum Arbeitnehmer, für die diese Vorstellung nicht verlockend erscheint. Tatsache ist: […]

1 comment

Was italienische Stiefel und steinerne Zipfelmützen mit Sommerurlaub zu tun haben.

Lauscht man den Erzählungen über in Italien verbrachte Urlaube, wird meist über die bekannten Städte Rom, Venedig und Mailand, über den Gardasee oder andere beliebte Regionen wie die Toskana oder die italienische Rivera berichtet. Doch das Land der Pizza und Pasta hat noch mehr zu bieten. Eine Reise in den Absatz des italienischen Stiefels und […]

0 comments

Schönes Skandinavien: Ein „erlesener“ Wegweiser zu Dingen und Orten.

Alles, was wirklich wichtig ist, finden wir im „Schönen Skandinavien“. Das gleichnamige Buch von Kajsa Kinsella, die 1974 im Süden Schwedens geboren wurde, ist nicht einfach nur ein unterhaltsamer sommerlicher Begleiter, sondern auch ein kluger Wegweiser zu Dingen und Orten, die eine Art Beziehungsgewebe schaffen zu unserem Leben hier und heute. Die skandinavischen Länder gehören […]

2 comments

Packt Euren Rucksack leicht. Das ist Minimalismus der Nachhaltigkeit.

„Ich neige sehr dazu, aus dem Rucksack zu leben und Fransen an den Hosen zu haben“, schreibt Hermann Hesse in seinem Bändchen „Wanderung“, das 1920, mitten in der wirtschaftlichen Depression, in Berlin erschien. Die Erzählung beruht auf Wanderungen, die er zwischen 1916 und 1918 von Bern aus übernommen hat. Rucksackwanderungen, die damals zum Lebensstil gehörten, […]

2 comments

Wie Wandern ganz besondere Gefühle in uns wecken kann.

Vieles ist heute in die virtuelle Welt „abgewandert“. Und weil „Digital der neue Standard“ (Andre Wilkens) ist, werden physische Orte mit Dingen, die man mit allen Sinnen erleben und anderen physisch begegnen kann, besonders. Es verwundert deshalb nicht, dass immer mehr Menschen das Wandern für sich entdecken. Der Deutsche Alpenverein verzeichnete 2012 den größten Zulauf […]

3 comments

Augen auf beim Urlaubskauf – so geht es sicher auf die nächste Reise!

Die Planung des Sommerurlaubs mag für Frühbucher längst abgeschlossen sein, doch für viele andere Reisende geht sie jetzt in die heiße Phase. Durch eine Reihe von Anschlägen in Europa und die allgemein kritische Sicherheitslage in der Welt, scheint das ideale Reiseziel jedoch nicht mehr so leicht zu finden zu sein. Immer öfter stellt sich die […]

0 comments